BASKETBALL: Erfolge für Nachwuchs beim Beko-BBL-Miniturnier

U10Goettingen

Am Wochenende fand die 34. Auflage des Beko-BBL-Miniturniers der BG 74 Göttingen statt. Mit dabei waren auch vier Mannschaften der USV Halle Rhinos. Insgesamt spielten 140 Mannschaften aus 62 Vereinen, sprich knapp 1.500 Kinder haben um die Titel in den Alters- und Leistungsklassen gekämpft. Die Rhinos überzeugten vor allem im weiblichen Bereichen und sicherten sich in der U12 einen Titel und in der U10 den vierten Platz. (KaHe/TGo.). Die USV Halle Rhinos U10-Mädels schaffen einen sensationellen 4. Platz beim alljährlichen Mini-Turnier in Göttingen.

Nach zwei Siegen und einer Niederlage in der Vorrunde (28:8 gegen die ChemCats, 31:21 gegen den ASC 46 Göttingen und dem 20:49 gegen TuS Lichterfelde aus Berlin) war das Spiel um Platz 3 sicher. Die dann folgende Niederlage am letzten Spieltag (21:58 gegen den BBC Köpenick) war nur noch Nebensache einer Super-Leistung unserer Jüngsten. Die angereisten Mannschaften zum U10-Turnier in Göttingen verhießen bereits im Vorfeld schon Einiges. Berlin (ALBA, Köpenick, TuS Li), Chemnitz, Göttingen, Jena, Oldenburg und nicht zuletzt die USV Halle Rhinos, alles in allem ein Teilnehmerfeld vom Feinsten! Es sollte einmal mehr nicht nur ein außerordentlich gelungenes Turnier sondern auch ein weiterer Höhepunkt der weiblichen U10 des USV Halle werden. Nach dem Auswärtssieg in Jena waren alle Mädels „heiß“ auf Göttingen.

Im ersten Spiel traf man auf die ChemCats aus Chemnitz, die nicht nur wegen Ihrer Damenmannschaft bekannt sind. Unerwartet deutlich dominierten unsere Mini-Rhinos das Spiel und gewannen mit 28:8. Damit war der Start ins Turnier gelungen. Im zweiten Spiel war der ASC 46 Göttingen der Gegner und die Mädels hätten mit einem Sieg alles für das Spiel unter den besten vier Mannschaften klar machen können. „Was heißt hier hätte?" Nein die Mädels blieben nervenstark, wie gewohnt, und haben auch dieses Spiel mit 31:21 für sich entschieden. Das letzte Spiel gegen Lichterfelde wurde dann mit 20:49 verloren, was der Stimmung im Team jedoch keinen Abbruch bringen sollte.

Alle Mädels waren gut drauf und wollten natürlich am letzten Spieltag den 3. Platz erringen. In diesem Spiel gegen den BBC Köpenick musste man jedoch neidlos anerkennen, dass der Gegner diesmal einfach zu stark war. Mit 21:58 ging das Spiel klar an Köpenick. Somit hat es noch nicht ganz für eine Medaille gereicht. Aber viel wichtiger ist, den Mannschaftsgeist aller Mädels aufrecht zu erhalten und das nächste Mal werden "WIR" auf dem Treppchen stehen!

Vielen Dank an alle Beteiligten des USV Halle und dem Ausrichter in Göttingen - Wir kommen sehr gern wieder nächstes Jahr!

USV Rhinos: Hannah, Elia, Laura, Pauline, Gesine, Elli, Lea, Lisa, Theresa, Cora

Autoren: Katja und Thomas & Christian (Sektion Basketball)

Aktuelle Sportmeldungen
Reha: Aktionstag "Bewegung...
Mittwoch, 20.09.2017
Basketball: mU14 siegreich
Dienstag, 19.09.2017
Floorball: U17 überrascht
Dienstag, 19.09.2017
Basketball: weibliche u14...
Dienstag, 12.09.2017
Leichtathletik: StG Halle-Börde...
Montag, 11.09.2017
Basketball: Terminplan steht
Donnerstag, 10.08.2017
American Football: Neue Trikots
Donnerstag, 10.08.2017
Leichtathetik: International...
Mittwoch, 09.08.2017
Schach - Gedeon Hartge ist...
Mittwoch, 14.06.2017
Handball: Klassenerhalt für...
Freitag, 26.05.2017
Volleyball: Platz zwei für U13
Mittwoch, 03.05.2017
Handball: Zweiter Platz im Pokal
Mittwoch, 03.05.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1