SCHACH: Deutscher Vizemeister für Nachwuchsspieler u14

In der AK U14 ist der USV Volksbank Halle durch einen Sieg der letzten Runde der Deutschen Vereinsmeisterschaft gegen Brackel Deutscher Vizemeister gewurden. Sieger wurde der punktgleiche Makkabi Berlin mit nur einem halben Brettpunkt Vorsprung. Beide Mannschaften erreichten 11:3 Punkte.

Ein großer Erfolg für das Team mit Karl Altstadt, Arnd Kretzschmar, Felix Schulte und Gedeon Hartge. Gedeon erreichte zudem herausragende 6,5/7 Punkten und wurde damit Brettbester. Auch ein Dank an die Betreuer Helmar Liebscher, Norbert Hartge und Gerald Kretzschmar. Damit hat der begonnene Weg in der intensivierten Nachwuchsarbeit schon seinen ersten großen Erfolg eingebracht. Dieser Erfolg ist bei der starken Gegnerschaft nicht hoch genug einzuschätzen.

Aktuelle Sportmeldungen
Volleyball: Alles hat ein Ende...
Mittwoch, 15.11.2017
Floorball: Weiße Weste für die...
Dienstag, 14.11.2017
Floorball: Zweiter Spieltag...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV III: 6:2 Der...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV II: 5:3 im...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV I: 3 Punkte gegen...
Montag, 13.11.2017
Schach: USV 4: Ohne...
Montag, 13.11.2017
Basketball: wU14: Dritter Sieg...
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Spieltag U 18
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Keine Punkte trotz...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: u10 - 4...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: Saisonstart für unsere...
Montag, 06.11.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1