Am Sonntag gab es im Sachsen-Anhalt-Derby gegen die Baskets aus Womirstedt die bereits siebte Heimniederlage der Saison. In einer umkämpften Partie setzten sich Gäste aus dem Norden von Sachsen-Anhalt mit 80:67 bei den Nashörnern durch und verschärfen somit weiter die Abstiegsgefahr der Hallenser. Bester USV-Schütze war Jörg Soyk mit 17 Punkten.

Die Rhinos fanden gegen die körperlich überlegenen Gäste nur langsam in die Partie und lagen nach sechs Minuten mit 6:15 zurück. Besonders auf Cory Hollaman bekamen die Nashörner in der Anfangsphase keinen Zugriff. Der US-Guard der Gäste

Weiterlesen: ...

Am kommenden Samstag empfangen Halles Handballer in der Mitteldeutschen Handball Oberliga den NHV Concordia Delitzsch. Die Rückrundenpartie wird am 11.02.2017 in der Sporthalle Am Bildungszentrum um 19:00 Uhr angepfiffen. Schiedsrichter dieser Begegnung sind Christian Göhring und Dirk Neumann vom SV Petkus Wutha-Farnroda.

Für die Hallenser geht es in dieser Begegnung nicht nur darum ihre starke Heimbilanz mit 13:1 Punkten zu verteidigen, auch wollen sie sich für die bittere Niederlage beim

Weiterlesen: ...

JSoyk

Die Basketball-Fans aus Halle sollten sich den Sonntagnachmittag vormerken, denn um 16.00 Uhr steigt in der Sporhalle Robert-Koch-Straße das Sachsen-Anhalt-Derby in der zweiten Basketball-Regionalliga Ost. Zu Gast sind die Baskets aus Wolmirstedt, welche aktuell auf dem sechsten Platz in der Tabelle stehen und somit nur einen Platz von den Nashörnern.

Das Hinspiel konnten die USV Halle Rhinos bei den Baskets Wolmirstedt nach einer der besten Saisonleistungen deutlich mit 104:80 gewinnen

Weiterlesen: ...

Mit einem 30:27 Sieg über die Gäste vom ESV Lok Pirna bewiesen Halles Handballmänner erneut ihre Heimstärke. Mit nun 15:15 Punkten belegen sie damit den fünften Tabellenplatz in der Mitteldeutschen Handball Oberliga. Nur einen Punkt trennten beide Mannschaften vor dieser Partie. Die Lok Pirna rangiert nun auf dem zwölften Tabellenplatz und befindet sich in argen Abstiegsängsten.

Dass dies eine hart umkämpfte  Begegnung werden würde, war wohl jedem klar. Die Gäste erwischten auch den

Weiterlesen: ...

Am 17. Spieltag der zweiten Regionalliga Ost haben die USV Halle Rhinos ihr Heimspiel deutlich mit 64:81 gegen den Tabellenvierten BG Zehlendorf verloren. Spielentscheidend für die Niederlage waren die vielen Ballverluste sowie die Unterlegenheit beim Reboundkampf. Bester USV-Schütze war Nderim Pelaj mit 19 Punkten.

Die USV Halle Rhinos verschliefen die Anfangsphase der Partie, wie schon so oft, komplett und lagen nach vier Minuten mit 2:14 zurück. Nach einer Auszeit von USV-Trainer Philipp

Weiterlesen: ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok