Niederlage gegen DelitzschEin Tag zum vergessen für die USV Halle Panther!

Für die Oberliga Handballer des USV Halle setzte es am vergangenen Samstag im Punktspiel gegen den NHV Concordia Delitzsch eine bittere und deutliche Niederlage. Mit 25:34 war es die höchste Niederlage in der laufenden Saison für die Panther und zugleich auch das sechste verlorene Heimspiel in der Hallenhandballsaison 2017/18. Mit nun 14:16 Punkten und einem achten Tabellenplatz, bleiben sie allerdings weiterhin im Mittelfeld der Liga.

Nur in den ersten fünf Minuten waren die Hallenser auf Augenhöhe mit den Gästen als erst Robin John den 1:1 Ausgleichstreffer und kurz danach Paul Otto zum

Weiterlesen: ...

Soyk beim Wurf12. Sieg der Saison für die USV Halle Rhinos!

Am Samstagabend konnten die USV Halle Rhinos in der zweiten Basketball-Regionalliga Ost einen 122:50-Kantersieg beim Tabellenletzten der BG Zehlendorf einfahren. Durch den sechsten Auswärtssieg in Folge klettern die Nashörner in der Tabelle einen Platz nach oben und stehen jetzt auf dem dritten Rang. Bester Korbjäger beim USV war Jörg Soyk mit 33 Punkten.

Partie frühzeitig entschieden

Die Mannschaft von USV-Trainer Philipp Streblow reiste als klarer Favorit in die Bundeshauptstadt

Weiterlesen: ...

Caros Basketballfotografie Foto 1 Charity Game

Das erste Regionalliga-Heimspiel des neuen Jahres konnten die USV Halle Rhinos vor über 250 Zuschauern mit 68:58 gegen den VfB Hermsdorf für sich entscheiden. Neben dem sportlichen Erfolg war das Charity-Game auch in Sachen Spenden ein Volltreffer. Über 1300 € konnten am Samstagabend für den guten Zweck eingesammelt werden. Damit gehen insgesamt 2.328,62 € im Rahmen des Projekt rhinos4help an das „Ambulantes Kinder- und Jugendhospiz Halle“.

Am 15. Spieltag der zweiten Basketball-Regionalliga

Weiterlesen: ...

Mannschaft des JahresDer USV gratuliert den USV Halle Saalebibern zum 2. Platz bei der Wahl zur Mannschaft des Jahres der Stadt Halle! Die Saalebiber mussten sich lediglich der DLRG Halle-Saalekreis e.V.,welche sich den ersten Platz sicherten, geschlagen geben. Den 3.Platz holten sich die SV Union Halle-Neustadt Wildcats.

Sportler des Jahres wurde Rico Freimuth vom SV Halle und Sportlerin des Jahres wurde Anja Adler vom Halleschen Kanu-Club!

Unsere Saalebiber arbeiten auch schon hart daran nächstes Jahr sich den

Weiterlesen: ...

1.Damen Dreieck an der SaaleZwei Spiele, Zwei Siege im neuen Jahr!

Nur zu acht ging es am Sonntagmorgen in die Hauptstadt zum BVV, wo um 12 Uhr das Rückrundenspiel stattfinden sollte. Mit den Mädels hatten wir noch eine Rechnung offen (Hinrunde 0:3), und so starteten wir ehrgeizig in die Partie. Trotz einiger hektischer Aktionen und Ungenauigkeiten bei Pässen und Abwehr holten wir uns den ersten Satz (25:19), verschliefen dann aber den Start in den zweiten und mussten so dauerhaft einem Rückstand hinterherlaufen. 4 mal holten wir diesen auf, bis wir am Ende

Weiterlesen: ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok