Niederlage in PlauenUSV Halle Panther im Abstiegskampf!

Auch beim Tabellendritten der Mitteldeutschen Oberliga können Halles Handballmänner nicht punkten. Deutlich mit 37:25 verloren sie am Samstagabend in der Plauener Kurt-Helbig Sporthalle und bleiben damit weiter mit 14:26 Punkten auf den 12. Tabellenplatz. Zudem fehlten mit Linksaußen Maximilian Gruszka und Aufbauspieler Felix Grauert gleich 2 Spieler verletzungsbedingt.

Viel hatten sich die Panther vom USV Halle für diese Partie vorgenommen, wollten sie doch an dem Sieg aus der Hinrunde anknüpfen. Sie erwischten auch eine guten Start ins Spiel. Nach dem 0:1 Rückstand konnten sie durch den

Weiterlesen: ...

csm Polle 2699a4dff6Überraschende Niederlage für die Rhinos!

Mit 68:78 (34:43) verloren die USV Halle Rhinos ihr Regionalliga-Heimspiel gegen Südwest Berlin. Nach gutem Start zeigte leisteten sich die Nashörner im dritten Viertel eine Schwächephase und kassierten zurecht die zweite Heimniederlage in Folge. Bester Werfer beim USV Halle war Aufbauspieler Daniel Pollrich mit 18 Punkten.

Die Nashörner starteten zunächst gut in die Partie und überzeugten dabei von der Dreierlinie. Das USV-Trio Pollrich, Radestock und Robert Dölle sorgten mit ihren Treffern aus

Weiterlesen: ...

Niederlage in LeipzigPanther mit Niederlage beim Tabellenführer!

Beim Spitzenreiter der SG LVB Leipzig konnten Halles Handballmänner nicht für eine Überraschung sorgen. Mit einer 25:30 Niederlage ging das Team um Trainer Fabian Metzner erneut ohne Punkte vom Parket und befindet sich nun mitten im Abstiegskampf. Mit 14:22 Punkten belegen sie punktgleich mit dem HC Einheit Plauen den elften Tabellenplatz.

Kurzfristig musste Keeper Luchien Zwiers krankheitsbedingt absagen, so dass die Hallenser nur mit einem Torhüter nach Leipzig reisten. Helmut Feger war

Weiterlesen: ...

Blutiger EinsatzVoller Einsatz von unseren Volleyball Damen!

An diesem Sonntag Mittag kam es zum Topspiel des aktuellen Tabellendritten gegen den Tabellenführer, den USV Potsdam. Schon das Hinspiel hat auf einem hohen NIveau statt gefunden und ließ auf eine spannende Partie hoffen! 

Mit voller Besetzung und hochmotiviert wollten wir mindestens einen Punkt mit nach Hause nehmen, um es vielleicht noch ein wenig spannend zu gestalten im Aufstiegskampf der Liga.

Doch dann das: wir verschliefen die ersten beiden Sätze komplett und konnten nicht

Weiterlesen: ...

Urkunde Sieger2018

Heimvorteil genutzt – Projekt Titelverteidigung lebt!

Wir haben es wieder geschafft in der Ü47 - Nordostdeutscher Meister und damit die direkte Quali für die Deutschen Meisterschaften der Senioren. Es war wie immer ein hartes Stück Arbeit. Der Turniermodus bei fünf Teams - Jeder gegen Jeden - machte  es mal wieder möglich, dass das Endspiel gleich das erste Spiel war. Der MTV Mariendorf kam mit einer "verjüngten" Mannschaft im Vergleich zu den Vorjahren. Und die zeigten auch

Weiterlesen: ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok