Vor einer kniffligen Aufgabe stehen am Sonntag die Oberliga-Handballer des USV Halle. Das Team von Trainer Jörg Neumann gastiert bei der HSG Freiberg. Es ist das Duell zwischen dem Tabellenzweiten und -drittem. Die Sachsen fielen in dieser Saison vor allem durch ihre Taktik auf. Mit einer extremst offensiv ausgerichtete Deckung verblüfften sie oftmals ihre Gegner und sorgten dadurch buchstäbliches Torfestival. Die Ergebnisse der Freiberger verdeutlichen dies. So spielten sie gegen Grubenlampe Zwickau 46:43, gegen Werratal gar 60:46. Die Hallenser sind ausreichend gewarnt.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok