Die erste Männermannschaft des USV Halle trifft bereits am Freitag auf die HC „Alligators“ Aschersleben. Hier erwartet die Zuschauer ab 20:00 Uhr im Ballhaus Aschersleben ein spannendes Sachsen Anhalt Derby. Das letzte Aufeinandertreffen liegt schon einige Jahre zurück. Durch den Abstieg des HC Einheit Halle aus der damaligen Regionalliga trennten sich die Wege beider Mannschaften. Die Ascherslebener konnten sich in der 3. Liga behaupten und schafften sogar für eine Saison den Sprung in die 2. Bundesliga. Nun sind sie wieder in Mitteldeutschen Liga angekommen und gehen als Absteiger aus der dritten Liga automatisch mit einer Favoritenrolle in die Saison. Nach vier Siegen in Folge standen sie Punktgleich mit den HC Glauchau/Meerane an der Tabellenspitze. Dann jedoch folgenden zwei Niederlagen und der eh schon knappe Kader der „Alligators“ wurde durch die Verletzung von Martin Wartmann und Mindaugas Veta noch kleiner.

Am letzten Spieltag konnten sie dennoch den HC Burgenland mit 34:31 besiegen und belegen nun mit 10:4 Punkten den vierten Tabellenplatz.

Ob die Hallenser ihre bittere 29:28 Niederlage bei den GoGo Hornets schon verarbeitet haben bleibt nur zu hoffen. Trainer Jörg Neumann ist zuversichtlich dass seine Mannschaft sich gut präsentieren wird. Fehlen wird definitiv Abwehrchef Robert Wagner, der nach seiner roten Karten aus dem Spiel gegen Burgenland noch für eine Partie gesperrt ist.

Text: Olaf Thiele

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok