Es ist ein Rückschlag, keine Frage. Die Handballer des USV Halle haben in der Mitteldeutschen Oberliga ihr zweites Punktspiel in der aktuellen Saison verloren. Bei den GoGo (Gotha/Goldbach) Hornets unterlag das Team von Trainer Jörg Neumann mit 28:29.  

Eine vermeidbare Niederlage, ebenfalls keine Frage, gerade gegen ein Team aus dem unteren Tabellendrittel, aber eben auch kein Weltuntergang. Das Fehlen von Abwehrchef Robert Wagner, der aufgrund einer Roten Karte pausieren musste, machte sich deutlich bemerkbar, vielleicht auch mehr als vorher gedacht. Hier fehlt etwas die Breite im Kader, um solch einen schwerwiegenden Ausfall gleichwertig ersetzen zu können. Eine Aufgabe für die Zukunft.

Fakt ist aber auch: trotz der zweiten Saisonniederlage gehört der USV Halle in der Tabelle als Fünfter immer noch zu den Top 5 der Liga. Auf Platz zwei fehlt lediglich ein Punkt. Womit das Team angesichts seiner Saisonzielstellung Platz eins bis drei absolut im grünen Bereich liegt. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok