Premiere für die USV Halle Falken: Im Rahmen des Endspiels um die Deutsche Meisterschaft im American Football, dem Germanbowl in Berlin, gingen die USV Falken gemeinsam mit ihrem Jugendteam bei einem deutschlandweiten Flagfootball-Turnier an den Start. Am Ende sprang für die Hallenser de3r vierte Platz unter 14 Teams heraus.

Flagfootball ist eine entschärfte Variante des American Football, bei der nicht getackelt wird. Stattdessen tragen die Spieler an einem Gürtel zwei abnehmbare Fähnchen. Die Defense stoppt einen Spielzug, in dem sie den ballführenden Angreifer eine der beiden Fahnen aus dem Gürtel zieht.   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok