Reichlich drei Wochen läuft die Vorbereitung der zweiten Handball-Männermannschaft des USV Halle auf die neue Saison der Verbandsliga. Intensives Konditionstraining inklusive der gefürchteten "Steilen Treppenstufen von Krölle" gehören ebenso zum Plan wie auch Testspiele. Zwei davon hat der USV II bislang bestritten. Das erste gewann die Schützlinge von Trainer Jürgen Thomas beim HC Burgenland II mit 32:28. Am Donnerstag Abend gab es dann die erste Niederlage. In Wolfen unterlag der USV, bei dem unter anderem die Neuzugänge Robert Kalbitz und Theo Plitz sowie Carsten Voigt und Max Schmidt fehlten, der HSG Wolfen mit 29:33. Das nächste Testspiel steht dann am 24. AUgust auf dem Plan, wenn der USV Halle II an einem Turnier des SC DHfK Leipzig II teilnehmen wird. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok