Der Countdown läuft. Drei Spiele haben die USV Halle Falken in der Gruppenphase der Landesliga Ost im American Football noch vor sich. Zwei davon müssen sie gewinnen, um sich endgültig den Staffelsieg sichern zu können. Der nächste Schritt dahin ist am Sonntag möglich. Dann gastieren die USV Falken beim derzeitigen Tabellenvorletzten Eberswalde Warriors.

Der Tabellenstand sollte aber nicht zum Leichtsinn verleiten. Die Warriors haben ein Markenzeichen, ihre stark laufgeprägte Angriffsweise. Die kann unter Umständen jeden Gegner durchaus in Schwierigkeiten bringen, wenn er sich nicht darauf einstellen kann. Genau das wollen die USV Falken vermeiden, und haben unter der Woche an speziellen Formationen getüftelt. Das Ziel der Hallenser bleibt klar bestehen: Im achten Saisonspiel soll es den achten Saisonsieg geben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok