Gelungenes Debüt für die USV Halle Falken Juniors. Das Nachwuchs-Flag-Football-Team hat erfolgreich sein erstes Turnier bestritten. In Frankfurt/Oder landeten die Talente am Sonnabend auf Rang drei. Flag-Football ist eine praktisch kontaktfreie Variante des American Football.

Das Team um Trainer Max Laag war vor dem ersten Snap doch recht nervös, schließlich sollten sie gemeinsam ein Stück hallesche Football-Geschichte schreiben. Noch nie war ein Flag-Football-Team unter der Flagge der USV Falken angetreten. Zu Beginn des Adventsturniers zahlten die Juniors dann auch erst einmal Lehrgeld. Gegen den späteren Sieger aus Erkner kassierten die Hallenser ein 14:24-Niederlage. Anschließend unterlag Halle auch Gastgeber Frankfurt mit 14:18. Hier fingen sich die Laag-Schützlinge in letzter Sekunde einen langen Pass ein, den Frankfurt zum Touchdown nutzte.  Doch diese denkbar knappe Niederlage spornte das Team nun so richtig an. Im dritten Spiel des Tages gelang dann endlich der ersehnte erste Sieg. Mit 27:6 besiegte die Falken Juniors das Team aus Cottbus. Diesen Triumph folgte im letzten Match ein 22:6 gegen die Berlin Bullets. Mit einer ausgeglichenen Sieg-Niederlage-Bilanz wurden die jungen Falken Dritte, und stellten zudem die beste Offense des Turniers.

Die Halle Falken Juniors sind immer auf der Suche nach neuen Spielern. Alle Kinder zwischen 10 und 15 Jahren, die interessiert sind einen neuen, aufregenden Sport kennenzulernen, sind herzlichst eingeladen am Training der Falken Juniors teilzunehmen. Das Training findet dienstags von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr und freitags von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr in der Sporthalle Brandberge, Kreuzvorwerk 30, 06120 Halle statt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok