Die Verbandsliga-Handballer des USV Halle stecken mitten in einer sportlichen Krise. Nach verheißungsvollem Saisonbeginn mit dem Sieg gegen Ex-Landesmeister Jessen unterlagen die Huskies zuletzt selbst beim Schlusslicht Fichte Erdeborn mit 23:27. In der Tabelle ist der USV damit auf den drittletzten Platz abgerutscht. Allerdings haben die Huskies am Sonntag die große Chance, mit einem Heimsieg gegen Anhalt Bernburg II (16 Uhr/Uni-Halle) entscheidenden Boden gut zu machen. Allerdings müssen sie dazu mit Bernburg den Tabellendritten bezwingen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok