Das American-Football-Team des USV Halle, die USV Halle Falken, spielen am Sonnabend (24. August) das letzte Mal in dieser Saison vor eigenem Publikum. Das Team von Spielertrainer Torsten Lüdtke empfängt um 15 Uhr auf dem Falkenfield in der Frohen Zukunft Schlusslicht Brandenburg Patriots. Natürlich sind die gastgebenden Falken, aktuell Tabellenzweiter, da Favorit. Doch Coach Lüdtke will unbedingt vermeiden, dass der Gegner auf die leichte Schulter genommen wird. "Wir versuchen, das auszublenden und uns auf unser Spiel zu konzentrieren", sagt er. Die USV Falken, die sich im Vergleich zur vergangenen Saison deutlich gesteigert haben, möchten in dieser Partie ihren zweiten Tabellenrang weiter untermauern. Allerdings werden einige erfahrene Spieler wie Wide Receiver Ronny Herzog oder Defensive End Thomas Antkowiak verletzungsbedingt fehlen.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok