Die Verbandsliga-Handballer der USV Halle Huskies müssen auch nach dem letzten Spieltag um den Ligaverbleib zittern. Nach der eigenen 23:24-Niederlage in Schkopau und dem gleichzeitigen 31:28-Sieg von Erdeborn gegen Jessen hängt der Ligaverbleib der Hallenser am seidenen Faden. Entscheidend ist nun das noch offene Spiel zwischen Erdeborn und Kühnau. Sollte Erdeborn dieses Match gewinnen, würde es noch an den USV Huskies vorbeiziehen und sich selbst den Klassenerhalt sichern. Die Hallenser hingegen würden nach aktuellem Stand auf einen Abstiegsplatz rutschen.

Fraglich ist aber, ob die Partie Erdeborn - Kühnau überhaupt noch zur Austragung kommt und nicht am "grünen Tisch" zu Gunsten der SG Kühnau entschieden wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok