Die Oberliga-Volleyballerinnen des USV Halle sind mit einem 3:2-Auswärtssieg am 1. Advent aus Ballenstedt heimgekehrt. Nach einem deutlichen Rückstand im ersten Satz drehten die USV-Damen vor allem dank einer guten Aufschlagsserie von Lena Wilke noch den Spieß um und gingen mit 1:0 in Führung.  Ballenstedt glich anschließend aus und ging nach dem dritten Durchgang mit 1:2 nach vorn. Doch der USV konterte, gewann den vierten Satz durch klare Aktionen und starke Einzelleistungen. Der Schwung konnte in den fünften und entscheidenden Satz mitgenommen werden, mit dem der USV das Match entschied.  „Es war ein spannendes Spiel. Wir haben natürlich unsere kleinen Fehlerchen gemacht, die wir aber in den Griff bekommen haben“, bilanzierte TRainer Thomas Rühl zufrieden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok