Bei den American-Football-Spielern der USV Halle Falken fällt heute ausnahmsweise das Training aus. Grund: Die Falken feiern am SGZ in der Frohen Zukunft ihr Sommerfest. Am Mittwoch waren sie noch ordentlich ins Schwitzen gekommen. Die drei ehemaligen Falken -  Teamgründer Patrick Eder, Martin Völke und Gordon Leisker (alle Leipzig Lions) - besuchten ihr früheres Team und leiteten die Trainingseinheit. Neben reichlich Schweiß gab es für die jungen Spieler der Falken wertvolle Tipps der drei Lions, die sich vor allem um die Defense der Hallenser "kümmerten". "Wir sind ihnen dafür sehr dankbar", sagte Falken-Headcoach Torsten Lüdtke, der hofft, dass die drei nicht das letzte Mal dagewesen sind.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok