Sachsen-Anhalt-Liga: USV Halle II – HV Wernigerode             30:29 (14:16)

Große Erleichterung herrschte bei den USV-Männern nach dem Abpfiff der Partie gegen Wernigerode, denn über weite Strecken der Begegnung waren die Gastgeber in der Verfolgerrolle.

Ballverluste in den ersten Angriffen sowie überhastete und ungenaue Abschlüsse bestimmten das Spiel des USV in den ersten zehn Mminuten. So war es nicht verwunderlich, dass die Gäste vorlegen konnten (1:2/7.; 2:5/11.). Doch auch die frühe Auszeit brachte zunächst keine Besserung. Wernigerode spielte engagiert in Abwehr und Angriff, sodass die Führung über die Zwischenstände 7:11 und 10:12 bis in die Schlussphase der ersten Halbzeit und einen Kontertreffer zum 12:16 (28.) behauptet wurde. Durch die noch folgenden Tore von Toni Massag und Marcel Großmann blieb der USV aber in Kontakt zu den Gästen. Diese eröffneten mit einem verwandelten Strafwurf Durchgang zwei, Chris Tannhäuser markierte das 15:17. Doch nach dem 15:18 war der USV mit drei Treffern in Folge durch Robert Kalbitz, Chris Tannhäuser und Patrick Hieronymus mit dem 18:18 wieder im Spiel. Wernigerode schaffte in der Folgezeit zwar erneut die Führung, doch Alex Fillies im Tor entschärfte nun einige schwere Bälle und gab seinen Vorderleuten den nötigen Rückhalt. Das 25:24 (51./Robert Kalbitz) bedeutete die erste Führung für die Gastgeber, die wenig später durch Tobias Suchanke und Chris Tannhäuser zum 27:25 bzw. 28:25 (57.) trafen. Die folgenden Gegentore der Gäste beantworteten Patrick Hieronymus und Tobias Suchanke zum 30:27, ehe Wernigerode fast mit dem Schlusspfiff noch zum Anschluss kam, doch da war die Entscheidung zugunsten der Gastgeber gefallen. So blieb auch die rote Karte gegen Tobias Suchanke in den Schlusssekunden ohne Folgen für den Spielausgang.

USV: Altenberger, Fillies; Massag-2, Schulze-1, Suchanke-4, Wagner, Hieronymus-6, Rombusch-1, Großmann-4, Pietruschka, Tannhäuser-6, Kalbitz-6/1, Schepputt,

7-Meter: 2/1; 6/6

Zeitstrafen: 5 x 2 min + 1 x Rot; 3 x 2 min

Text: B.Rensch (Sektion Handball)                                                                                   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok