Klarer 3:0-Sieg gegen Zeitz

Im Duell gegen den Tabellenletzten waren drei Punkte absolute Pflicht, um bei der engen Tabellensituation bestehen zu können.
Die Gastgeber vom SV Motor Zeitz wurden gleich zu Beginn des Spiels unter Druck gesetzt. Durch konzentrierte Arbeit auf allen Positionen gelang es dem USV Halle, sich einen komfortablen Vorsprung zu erspielen, und so mussten sich die Hausherren im ersten Satz mit 16:25 geschlagen geben.

Auch den Rest des Spiels bestritten die Hallenser souverän. Zeitz hatte enorme Annahmeschwierigkeiten und produzierte selbst Eigenfehler am Fließband. Kurze Schwächephasen des USV hingegen wurden von Trainer Tober gekonnt durch Auszeiten beendet. So war es ein Leichtes, auch die letzten beiden Sätze (18:25, 19:25) zu gewinnen.

Absolut verdiente drei Punkte lassen die Halle Volleys auf Tabellenplatz sechs vorrücken. Im letzten Spiel des Jahres trifft die Mannschaft nächste Woche Samstag auf den Burger VC, während USV II parallel gegen Zeitz antritt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok