Am vergangenen Samstag fand in Magdeburg das diesjährige Schulschachfinale des Landes Sachsen-Anhalt statt. In den Mannschaften der halleschen Schulen starteten in hoher Zahl Nachwuchsspieler des USV Volksbank Halle und waren somit an den Erfolgen beteiligt.

Erfolgreichste Schule war das Georg-Cantor-Gymnasium Halle, das bei drei teilnehmenden Mannschaften zweimal den Sieger küren konnte. In der Sieger-Mannschaft des Cantor-Gymnasiums in der WK2 starteteten mit dem diesjährigen Landesmeister Gedeon Hartge, Karl Simon Altstadt und Felix Schulte allein 3 USV Spieler. Zusätzlich war Maksym Perekhozuk (USV) als Ersatzspieler nominiert.

Weiterlesen bei Sektion Schach

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok