JSoyk2

Trotz einer der besten Auswärtsleistungen der Saison verlieren die USV Halle Rhinos das entscheidende Spiel gegen den Abstieg mit 80:76 (32:39) beim Tabellendritten DBV Charlottenburg. Die 14. Niederlage in dieser Spielzeit besiegelt nach vier Jahren in der zweiten Regionalliga den sportlichen Abstieg der Nashörner. Bester Korbjäger beim USV war Jörg Soyk mit 25 Punkten.

Die USV Halle Rhinos reisten nahezu in Bestbesetzung zum entscheidenden Spiel um den Klassenerhalt nach Berlin-Charlottenburg. Einzig Aufbauspieler Daniel Pollrich fehlte USV-Trainer Philipp Streblow im letzten

Weiterlesen: ...

Mit einer knappen 29:30 Niederlage kehrten Halles Handballmänner am vergangenen Samstag aus Freiberg zurück. In der letzten Spielsekunde kassierten sie den Führungstreffer der HSG Freiberg und stehen nach hartem Kampf auswärts wieder einmal ohne Punkte da. An der Tabellensituation hat sich dadurch allerdings nichts verändert, mit 24:22 Punkten belegen sie weiterhin den siebten Platz in der Mitteldeutschen Handball Oberliga.

Die Freiberger, die eine starke Rückrunde spielen, gingen schnell mit

Weiterlesen: ...

Franz_Veit

Im letzten Heimspiel der Saison gewinnen die USV Halle Rhinos in der zweiten Basketball-Regionalliga mit 73:56 (38:36) gegen den BBC Köpenick. Durch diesen Sieg haben die Nashörner den Klassenerhalt am letzten Spieltag in der eigenen Hand. Bester USV-Schütze war Jörg Soyk mit 17 Punkten.

Die Rhinos hatten zwei Ziele vor dem letzten Heimspiel der Saison: Sich ordentlich von den Fans in der heimischen Robert-Koch-Halle verabschieden und mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten BBC Köpenick

Weiterlesen: ...

JSoyk2

Trotz einer guten ersten Halbzeit bei der zweiten Mannschaft von ALBA Berlin mussten die USV Halle Rhinos eine bittere Niederlage hinnehmen und befinden sich in der zweiten Basketball-Regionalliga in akuter Abstiegsgefahr. Mit einer 74:64-Schlappe im Gepäck kehrte die Mannschaft von USV-Trainer Philipp Streblow am Samstag vom Kellerduell aus der Bundeshauptstadt zurück. Bester USV-Schütze war Jörg Soyk mit 26 Punkten.

Die Nashörner verschliefen den Start in das Spiel komplett und lagen früh

Weiterlesen: ...

image010-1

Nach zwei Niederlagen in Folge konnten Halles Handballmänner vom USV Halle am vergangen Samstag endlich wieder punkten. Mit dem 29:28 Sieg über den TuS 1947 Radis haben sie nun 24 Pluspunkte und belegen damit den sechsten Tabellenplatz in der Mitteldeutschen Handballoberliga.

Den ersten Treffer im Spiel erzielte Pierre Sogalla bereits nach 30 Sekunden. Mit insgesamt 11 Toren war Sogalla maßgeblich am Hallenser Erfolg über seine ehemaligen Mannschaftskollegen beteiligt. Und auch Chris Heyer

Weiterlesen: ...

USV bei Facebook

Nächste Termine

Sa Jan 20 @19:00 - Sa Jan 20 @21:00
Handball: MDOL Männer,
So Jan 21 @17:00 -
Volleyball: LaOL Männer,
Sa Jan 27 @19:00 -
Basketball: 2.RL Ost Männer,
Sa Feb 03 @18:00 -
Volleyball: LaOL Männer,