best_mansfeld

Bei der Mannschaftsweltmeisterschaft 2016 der Senioren und Seniorinnen 50+ sowie 65+ vom 26.06. bis 04.07.16 in Radebeul waren auch drei USV-Spieler im Einsatz. Dr. Gerhard Köhler startete mit der Emanuel-Lasker-Gesellschaft in der Gruppe 50+ und belegte mit der Mannschaft einen hervorragenden 4 Platz (!) hinter Deutschland, Armenien und England. Persönlich erzielte er 4,5 aus 7 und eine ELO-Performance von 2243! Am Spitzenbrett von Sachsen-Anhalt in der Kategorie 65+ spielte unser IM Heinz Liebert und erzielte mit 4,5 aus 9 und einer ELO-Performance von 2189 ein ebenfalls sehr respektables Ergebnis! In der Kategorie 50+ spielte Frank Dietze für Sachsen-Anhalt am Brett 2 (und z. T. Brett 1) mit 2,5 aus 7 und war mit einer ELO-Performance von 1955 wohl nicht ganz zufrieden. Mehr: http://www.schachfestival.de/world-team-championship-50-65-2016-de/tabelle.html

Im gerade am letzten Samstag zu Ende gegangenen Mansfelder Schloss-Open mit 50 Teilnehmern schlug sich unser Nachwuchs hervorragend. Felix Schulte belegte Platz 2 (DWZ-Plus von 29) und Aaron Gröbel Platz 3 (DWZ-Plus von 2). Herausragend die Platzierungen der noch Jüngeren: Kristin Dietz mit Platz 19 (DWZ-Plus von 147) und Gero Schulemann Platz 20 (DWZ-Plus von 159), die auch Nachwuchs-Sonderpreise erhielten. Siehe auch: http://schlossopen.de.tl/2016-_-Endstand.htm

Schon am 26.062016 war die Schnellschachmeisterschaft des Schachbezirkes Halle in der schönen Seefeldhalle in Wansleben am See. Bei optimalen Spielbedingungen waren die beiden USV-Spieler bei 28 Teilnehmern überaus erfolgreich. Schnellschachmeister des Schachbezirkes (SB) Halle wurde Henning Rudolph mit 7 aus 9 – herzlichen Glückwunsch der USV-Sektionsleitung! Platz 5 mit 6 aus 9 belegte Dr. Günter Reinemann und wurde damit Senioren-Schnellschachmeister des SB Halle. Beide erhielten Pokal und Urkunde.

http://halle.schach-sachsen-anhalt.de/index.php/20-einzelmeisterschaften/berichte/356-offene-schnellschach-bem-2016 .

Noch länger liegt das 24. Offene Seniorenturnier 2016 des Landesschachbundes Brandenburg vom 16.06 bis zum 26.06.2016 im polnischen Ostseebad Miedzyzdroje zurück. Dort war Dr. Joachim Kirmas mit 55 weiteren Teilnehmern am Start. Immer auf Tuchfühlung zur Spitze liegend belegte Dr. Kirmas mit 6 aus 9 einen hervorragenden 9. Platz (punktgleich mit Platz 5). Er gewann auch den Kategoriepreis für TWZ unter 2000. Siehe auch: http://www.schachturniere.com/schach/index-0102,170,2886|1|27419.html

Quelle:Sektion Schach (http://schach.usv-halle.de), Text: Dr. Günter Reinemann

USV bei Facebook

Nächste Termine

Sa Dez 16 @18:00 -
10. Hallesches Mitternachtsturnier,
Sa Jan 13 @14:00 -
Volleyball: LaOL Männer,
Sa Jan 13 @18:30 -
Floorball: 2.BL Männer,
Sa Jan 13 @19:00 -
Basketball: 2.RL Ost Männer,