Basketball: Tabellenführer eine Nummer zu groß

12592176_1068874079832145_8658424845144521112_n

Die USV Halle Rhinos haben am Sonntag in der zweiten Regionalliga Ost ihre zweite Niederlage in Folge kassiert. Im Heimspiel gegen Tiergarten Berlin konnten die Nashörner nur drei Viertel lang mit dem Tabellenführer mithalten. Im letzten Viertel ließen die Kräfte beim USV nach und es gab eine ernüchternde 57:83 Niederlage. Beste USV-Werfer waren Nderim Pelaj und Hanno Freimuth mit jeweils 17 Punkten.

Für die USV Halle Rhinos hat sich die Heimaufgabe gegen Tiergarten Berlin wie erwartet als zu schwierig herausgestellt. Im Spiel gegen den Spitzenreiter der zweiten Regionalliga Ost, der im 15. Spiel den 14. Sieg feierte, waren die Nashörner trotz einer engagierten Leistung ohne Chance und mussten sich am Ende mit 57:83 (31:36) geschlagen geben.

Bis zum dritten Viertel (45:55) konnte die Mannschaft von USV-Trainer Alexander Brumme durch viel Willen und Leidenschaft noch gegen den Ligakrösus Tiergarten Berlin mithalten. Doch im letzten Spielabschnitt zeigte die aggressive Verteidigung der Gäste aus Berlin bei den Nashörnern ihre Wirkung. Die Trefferquote ging beim USV immer weiter runter, während die Anzahl der Ballverluste im Gegenzug deutlich anstieg. Die Berliner, welche 40 Minuten ihr Spiel souverän runter spielten, nutzen diese Phase eiskalt aus und setzten sich innerhalb von drei Minuten auf 16 Punkte ab (49:65, 33.). Danach hingen die Köpfe tief bei den Rhinos und somit ging das Spiel schlussendlich noch mit 26 Punkten Vorsprung an den Spitzenreiter Tiergarten Berlin.

Nach der zweiten Niederlage in Folge sind die Nashörner wieder mitten im Abstiegskampf der zweiten Regionalliga Ost. Da die Liga wie im letzten Jahr sehr ausgeglichenen ist, müssen wohl aus den letzten acht Spielen noch mindestens vier Siege her, um den Klassenerhalt zu sichern. Die nächste Chance auf ein Erfolgserlebnis gibt es am Samstag beim Tabellendritten Südwest Berlin.

Für den USV spielten: Pelaj (17), Freimuth (17), Pötschke (8), Hoffmann (5), Pollrich (3), Zawatzki (3), Kooymann (2), Gürtler (2)

Quelle: www.usv-halle-basketball.de

Foto: Steve Hackett Fotografie

Aktuelle Sportmeldungen
Handball: MJC mit unnötiger...
Montag, 18.09.2017
Handball: MJC startet mit Sieg...
Montag, 11.09.2017
Volleyball: U20 erfolgreich in...
Montag, 25.09.2017
Reha: Aktionstag "Bewegung...
Mittwoch, 20.09.2017
Basketball: mU14 siegreich
Dienstag, 19.09.2017
Floorball: U17 überrascht
Dienstag, 19.09.2017
Basketball: weibliche u14...
Dienstag, 12.09.2017
Leichtathletik: StG Halle-Börde...
Montag, 11.09.2017
Basketball: Terminplan steht
Donnerstag, 10.08.2017
American Football: Neue Trikots
Donnerstag, 10.08.2017
Leichtathetik: International...
Mittwoch, 09.08.2017
Schach - Gedeon Hartge ist...
Mittwoch, 14.06.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1