image010

Halles Handballer waren am vergangen  Samstag zu Gast beim TV Gelnhausen und mussten sich am Ende wieder geschlagen geben. In der Drittliga Begegnung unterlag der USV Halle am Ende etwas zu deutlich mit 39:32 und belegt damit weiterhin den letzten Tabellenplatz. Dabei begann das Spiel recht gut aus Hallenser Sicht. Zwei Tore von Maximilian Haase bedeuteten in der dritten Spielminute die erste Führung welche durch ein Tor Martin Danowski bis zum 2:3 Zwischenstand gehalten werden konnte. Leider vergaben die Hallenser in dieser einige gute Torchancen und der Gastgeber konnte diese gut für sich nutzen. Nach elf Spielminuten führten nun die Gelnhausener mit 8:5 und konnten diese Führung über weite Strecken der ersten Halbzeit halten. In der 25. Spielminute schaffte Halle dann nochmals den Ausgleich zum 15:15. Bis zur Seitenwechsel konnte dann der Gastgeber seine ursprüngliche drei Tore Führung wieder herstellen und so ging es beim Stand von 19:16 in die zweite Spielhälfte. Kurz vor dem Seitenwechsel verletzte sich Maximilian Gruszka und konnte fortan nicht mehr mitspielen.Die Männer um Trainer Fabian Metzner erwischten einen guten Start in die zweite Spielhälfte und mit zwei Toren in Folge verkürzte man den Rückstand schnell auf ein Tor. In der 42. Spielminute gelang dann Jan Bernhardt mit seinem fünften Treffer der 25:25 Ausgleich. Der Gastgeber konnte allerdings gleich wieder in Führung gehen und diese auch immer wieder bis auf drei Tore ausbauen. Halle versuchte nun in den letzten Spielminuten mit einer offensiven Denkung das Spiel nochmals zu drehen konnte aber die erkämpften Bälle nicht im Gehäuse des Gegners unterbringen. Am Ende verloren sie das Spiel etwas zu deutlich mit  39:32.

Es spielten: Feger, Zimmer, Voigt, Heyer 1, Haase 9/3, Kruse, Bernhardt 6, Wagner, Danowski 6, Sogalla 8, Gruszka 2, Traineau, Thiele,

Text: Olaf Thiele

USV bei Facebook

Nächste Termine

Sa Feb 24 @19:00 -
Basketball: 2.RL Ost Männer,
Sa Mär 03 @18:30 -
Floorball: 2.BL Männer,
Sa Mär 03 @19:00 - Sa Mär 03 @21:00
Handball: MDOL Männer,
Sa Mär 10 @19:00 -
Basketball: 2.RL Ost Männer,