Basketball: Saisonrückblick der Rhinos

USV_-_Zehlendorf

Die Sommerferien sind bereits zwei Wochen alt und somit wird es Zeit, die vergangene Spielzeit noch einmal Revue passieren zu lassen. Über 250 Spieler und Spielerinnen, in mehr als 20 Mannschaften, vom Mini bis zum Oldie spielten letzte Saison in den Farben der USV Halle Rhinos. Dabei gab es ganz unterschiedliche Gründe zu feiern, einmal war es der Regio-Klassenerhalt am letzten Spieltag oder auch die Landesmeisterschaften (Oldies, mU14, wU13 und wU15). Ebenso erfreulich sind die Verfestigungen der Projekte rhinos4help (Charity-Game, MDM) und rhinos4kids (Kita-Olympiade, Cierpinski-Mini-Cup).

Als erstes danken wir an dieser Stelle allen Trainerinnen und Trainern, die ohne Ausnahme ehrenamtlich tätig sind. Ihr seid einer der wichtigsten Bausteine des Vereins und wir, der Vorstand, hoffen euch in Zukunft noch besser unterstützen zu können. Ebenso danken wir allen unseren alten und neuen Schiedsrichtern und hoffen, dass es in Zukunft noch mehr werden. In der Dankesreihe darf natürlich der Teammanager der Regionalliga-Mannschaft Philipp Streit nicht fehlen, der auch diese Saison wieder einen super Job gemacht hat. Auch die Vorstandsmitglieder dürfen wir an dieser Stelle nicht vergessen. Denn ohne die Arbeit von Marcus Zawatzki, Martin Pötschke, Paul Molitor, Andreas Lau, Silke Krüger, Christine Schaks und Michael Schaks würde es den Verein in seiner heutigen Form und Größe sicher nicht geben. Natürlich gibt es immer noch Baustellen, aber auch hier sind wir als Verein bemüht, diese zeitnah aufzuarbeiten.

Die sportlichen Höhepunkte waren diese Saison, der doppelte Klassenerhalt der ersten und zweiten Mannschaft, den beide Teams erst im letzten Saisonspiel perfekt machten. Außerdem sicherten sich die Oldies unter Trainer Fritz Espenhahn die Landesmeisterschaft in der Seniorenliga. Erfreulich war auch der Meistertitel in der Bezirksliga Halle-Weißenfels für den USV Halle III. Im Jugendbereich gewann der USV im männlichen Bereich in der Altersklasse U14 und im weiblichen Bereich in der Altersklasse U13 wie U15 (hier in Zusammenarbeit mit dem SV Halle) ihre Ligen und somit die Landesmeisterschaft.

Erwähnenswert, neben den sportlichen Erfolgen, sind die beiden Projekte rhinos4kids und rhinos4help. Abseits des Basketballcourts zeigten sich die „Nashörner“ auch diese Saison beim Mitteldeutschen Marathon aktiv, bei dem man für den Kooperationspartner, den Mukoviszidose-Förderverein, antrat und mit über 50 Läufern eine gute Figur machte. Aber auch bei den rhinos4kids zeigte sich, dass der USV weiter auf einem guten Weg ist. So konnte die KITA-Olympiade in der Kindertagesstätte „Welt-Entdecker“ ihren dritten Geburtstag feiern und beim vierten Cierpinski-Mini-Cup konnte mit 18 Teams und über 180 Kindern ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet werden. Dass die Mini-Rhinos in der Altersklasse U12 den Cup dazu noch gewinnen konnten, freute den USV-Mini-Beauftragten Martin Pötschke zusätzlich.

Auch beide Kooperationsverträge mit dem Mitteldeutschen BC und den Halle Lions wurden in der vergangenen Saison fortgesetzt. USV-Sektionsleiter Andreas Lau dazu: „Mit den SV Halle Lions zusammen wurde das Team Halle (wU15) auf die Beine gestellt, dass gemeinsam mit Sandra Rosanke von Marion Uhlenhaut geführt wurde und uns in den überregionalen Wettbewerb vertreten hat. In der Zusammenarbeit mit dem MBC lag der Schwerpunkt auf dem Wolfswelpen-Projekt, welches auch im kommenden Jahr weitergeführt werden soll.

Ein Passage darf auch dieses Jahr nicht fehlen: Ohne das Engagement der Eltern wäre vieles von dem, was wir machen, ebenfalls nicht möglich. Ihr Engagement ist die Basis der erfolgreichen Nachwuchsarbeit. Wir würden uns freuen, wenn dieses Engagement weiter so bestehen bleibt und sind für neue Ideen und Vorschläge jederzeit offen. Denn Unterstützung, vor allem im Jugendbereich, wird immer gebraucht!

Daher würden wir uns freuen, wenn Sie als Eltern auch zu unserer Saisoneröffnungsfeier am 28.08.2015 ab 15 Uhr in der Sporthalle des Giebichenstein-Gymnasium "Thomas Müntzer" kommen würden. Diese Einladung gilt natürlich auch für alle Spieler, Trainer, Schiedsrichter, Unterstützer, Mitglieder, Freunde und Sponsoren des USV Halle Basketball.

Ablaufplan - Saisoneröffnungsfeier am 28. August:

15:00 Uhr bis 16:30 Uhr: U12 und jünger: Teilnahme am Wettbewerb „kinder + sport“ und freies Spielen (weiblich wie männlich)

16:30 Uhr bis 18:00 Uhr: U13-U17: Teilnahme am Wettbewerb „kinder + sport“ und freies Spielen (weiblich wie männlich)

18:30 Uhr: Saisoneröffnung durch den Sektionsleiter, Verabschiedungen, Neuvorstellungen der Trainer und Gruppenfoto

19:00 Uhr bis 21:30 Uhr: U18 und älter freies Spielen (auch für Gäste, Eltern und Freunde der USV Halle Rhinos) (weiblich wie männlich)

Sponsoren
Vergessen wollen wir auch nicht unsere Sponsoren, die vor allem unsere 1. Herren unterstützt haben: Danke an StaffCoach GmbH, die Saalesparkasse und das Restaurant Delphi. Natürlich auch die private Unterstützung durch Herrn Gohrke im Jugendbereich wollen wir hier würdigen. Danke an alle, die den Verein bei der Jugendarbeit in welcher Form auch immer unterstützen.

Die Platzierungen der Teams der USV Halle Rhinos 2014 / 2015
Im männlichen Nachwuchsbereich:
U20: 2. Platz – Landesliga (Trainer: Schaks, M.)
U18: 4. Platz – Landesliga (Trainer: Hirschmann, E.)
U16: 4. Platz – Landesliga (Trainer: Hirschmann, E.)
U14: Landesmeister (Trainer: Pötschke, M.)
U12: 3. Platz – Landesliga (Trainer: Voigt, A.)

Im weiblichen Nachwuchsbereich:
U19: 2. Platz BVSA-Liga (Trainer: Zapf, F.)
U17: 2. Platz BVSA-Liga (Trainer: Zapf, F.)
U15: Landesmeister (Trainerteam: Uhlenhaut, M. / Rosanke, S.)
U13: Landesmeister (Trainerin: Schaks, C.)
U11: Vize-Landesmeister (Trainerin: Wende, H.)

Im männlichen Seniorenbereich:
1. Herren: 7. Platz – 2. Regionalliga Ost (Trainer: Brumme, A.)
2. Herren: 7. Platz – Oberliga (Trainer: Schaks, M.)
3. Herren 1. Platz – Bezirksliga Halle-Weißenfels (Trainer: Rost C., Schütte, V.)
Senioren 1. Mannschaft (Ü40): Landesmeister (Trainer: Espenhahn, F.)
Senioren 2. Mannschaft (Ü40): 4. Platz (Trainer: Neumann, A.)

Im weiblichen Seniorenbereich:
1. Damen: 4. Platz – Oberliga Damen (Trainer: Philipp Jalaß)
2. Damen: 5. Platz – Oberliga Damen

Zur neuen Saison 2015 / 2016:

Aus sportlicher Sicht sind die Ziele der Sektion klar:

--> Klassenerhalt 2. Regionalliga Herren

--> Klassenerhalt Oberliga Herren

--> Landesmeisterschaften im Jugendbereich

Wie jedes Jahr gibt es auch dieses Jahr wieder personelle Veränderungen:
Dieses Mal gibt es gleich mehrere Trainer, die den USV Halle aus den unterschiedlichsten Gründen verlassen. Den Anfang macht Philipp Jalaß, der die erste Damenmannschaft drei Jahre lang als Trainer betreut hatte und mit ihnen 2014 Landesmeister wurde. Er verlässt Halle zusammen mit Katrin Wenkel, welche über ein Jahr die Kita-Gruppe des USV mitbetreute, und zieht in Richtung Nordhausen. Wir wünschen beiden alles Gute für die gemeinsame Zukunft. An dieser Stelle müssen wir auch bekanntgeben, dass sich die erste Damenmannschaft auflöst, da fast alle Spielerinnen aus privaten oder beruflichen Gründen den Verein verlassen.

Außerdem nicht mehr als Trainer beim USV Halle aktiv sein wird, ist Martin Pötschke, der aufgrund seines Refs in Leipzig zeitlich stark eingebunden ist. Auch Andreas Voigt wird vorerst nicht mehr Jugendtrainer bei den Rhinos sein, ihn verschlägt es zum Studium nach Niedersachsen. Zudem wird Marion Uhlenhaut zum SV Halle wechseln und dort im Rahmen des Kooperationsvertrages zwischen dem USV Halle und SV Halle das Team Halle (U15) auch im dritten Jahr betreuen. Allen drei wünschen wir alles Gute für die weiteren Lebenswege. Als Letztes verlässt uns am 30. August auch unser FSJler Lucas Pittke. Wir danken Lucas an dieser Stelle für seinen Einsatz an allen Fronten und wünschen ebenfalls alles Gute für die Zukunft. Leider haben wir keinen neuen FSJler gefunden und müssen in der nächsten Saison ohne auskommen.

Der Vorstand war in den letzten Wochen bemüht, diese teils kurzfristig entstandenen Lücken wieder mit neuem Personal zu besetzen. Wir freuen uns, mit Cedric Austermühle, Candy Westkämper, Christian Dreblow und Immo Lubenow neues Trainerpersonal gefunden zu haben. Mit weiteren Interessenten stehen wir im Gespräch.

Zum Abschluss:
Wünschen Euch die USV Halle Rhinos noch einen schönen Sommer und freuen sich, Euch am 28. August bei der Saisoneröffnungsfeier im TMG wiederzusehen.


Foto: Andreas Weise

Aktuelle Sportmeldungen
Reha: Aktionstag "Bewegung...
Mittwoch, 20.09.2017
Basketball: mU14 siegreich
Dienstag, 19.09.2017
Floorball: U17 überrascht
Dienstag, 19.09.2017
Basketball: weibliche u14...
Dienstag, 12.09.2017
Leichtathletik: StG Halle-Börde...
Montag, 11.09.2017
Basketball: Terminplan steht
Donnerstag, 10.08.2017
American Football: Neue Trikots
Donnerstag, 10.08.2017
Leichtathetik: International...
Mittwoch, 09.08.2017
Schach - Gedeon Hartge ist...
Mittwoch, 14.06.2017
Handball: Klassenerhalt für...
Freitag, 26.05.2017
Volleyball: Platz zwei für U13
Mittwoch, 03.05.2017
Handball: Zweiter Platz im Pokal
Mittwoch, 03.05.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1