Meister

In ihrem letzten Spiel der Hallenhandballsaison 2014/15 in der Mitteldeutschen Oberliga müssen die Männer des USV Halle beim SV Oebisfelde antreten. Die Hallenser stehen seit dem vorletzten Spieltag, als man zu Hause den HC Glauchau/Meerane mit 30:25 besiegte, als Meister der Mitteldeutschen Oberliga fest. In der nächsten Saison werden sie als Aufsteiger in der 3. Liga spielen.

Der SV Oebisfelde, als Tabellendritter der Vorsaison, kam in dieser Spielzeit nie über den elften Tabellenplatz hinaus und befand sich so immer in der Abstiegszone. In Oebisfelde suchte man immer nach den Gründen für das schlechte Abschneiden. Immer wieder vom Verletzungspech geplagt kämpfte man sich von Spiel zu Spiel. Aber auch finanzielle Schwierigkeiten rund um den Verein machten immer wieder die Runde. Dennoch plant der Verein in der nächsten Saison mit dem sofortigen Wiederaufstieg.

Nach fünfjähriger Zugehörigkeit in der Mitteldeutschen Oberliga wollen sich die Oebisfeldener mit einem guten Spiel vorerst aus der Liga verabschieden. Im Hinspiel konnten sie über lange Zeit das Spiel offen halten. Besonders die torgefährlichen Spieler wie Andreas Kalupke, Thomas Thiele und Alexander Vogel waren nur schwer unter Kontrolle zu bringen. Erst in der zweiten Spielhälfte konnten sich dann die Hallenser absetzen und die Partie mit 41:35 entscheiden.

Auch im letzten Spiel werden die Männer um Kapitän Tobias Suchanke nochmals alles geben um siegreich zu bleiben. Sie haben aus den letzten zehn Spielen 19 Punkte geholt, nur in Burgenland ließ man einen liegen. Diese Serie will man auch im letzten Spiel verteidigen.

Foto und Text: Olaf Thiele (Sektion Handball)

http://www.usv-erste-handball.de

USV bei Facebook

Nächste Termine

Sa Jan 27 @19:00 -
Basketball: 2.RL Ost Männer,
Sa Feb 03 @18:00 -
Volleyball: LaOL Männer,
Sa Feb 03 @19:00 - Sa Feb 03 @21:00
Handball: MDOL Männer,
Sa Feb 03 @19:00 -
Basketball: 2.RL Ost Männer,