Am Samstag, den 25.10.2014 um 19.30 Uhr, empfangen die Handballer des USV Halle den HC Burgenland in der Sporthalle am Bildungszentrum. Im Derby der beiden Sachsen Anhaltinischen Mannschaften empfangen die Hallenser als aktuell Dritter der Mitteldeutschen Oberliga die Burgenländer die den sechsten Tabellen-platz einnehmen. 

„Wir haben am Samstag ein Heimspiel und das wollen wir gewinnen“ gibt Jörg Neuman der Trainer des USV Halle seine Ziele der Mannschaft klar vor. Welch schwere Aufgabe da am Samstag in der Sporthalle im Bildungszentrum auf den USV Halle zukommt weiß aber auch er. „Der HC Burgenland ist bislang unge-schlagen und spielt einen schnellen Ball, wir werden uns weiter steigern müssen um dieses Derby zu gewinnen. Wenn wir aber an unsere Leistungen vom Spiel gegen Zwickau weiter anknüpfen sollte es uns möglich sein die zwei Punkte am Samstag in eigener Halle zu holen.“

Das Sachsen-Anhalt-Derby wird präsentiert durch die Bau- und Wohnungsgenossenschaft Halle – Merseburg e.G. (BWG).

 

Die zweite Mannschaft des USV Halle, verlustpunktfreier Tabellenführer in der Verbandsliga, hat eine vermeintlich einfache Hürde zu nehmen. Das Team von Trainer Jürgen Thomas gastiert beim Tabellenschlusslicht Friesen Frankleben. Anwurf in de3r Harry-Kaßler-Halle zu Frankleben ist um 16.30 Uhr. 

USV bei Facebook

Nächste Termine

Sa Apr 21 @10:00 -
Herzwandertag 2018,
Sa Mai 05 @19:30 - Sa Mai 05 @21:30
Handball: MDOL Männer,