Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f12dc/usv_act/plugins/system/modulesanywhere/helper.php on line 80

BASKETBALL-NACHWUCHS: Siege für die Wolfswelpen

Im Rahmen der Wolfswelpen-Kooperation des Mitteldeutschen Basketball Club aus Weißenfels und des USV Halle startete am vergangenen Sonntag erstmals eine gemeinsame Mannschaft anstelle der "USV Halle Rhinos" in der Mitteldeutschen Liga. Das Team, betreut von USV-Coach Martin Pötschke, konnte die beiden Partien gegen den BV Chemnitz und BIG Gotha relativ souverän für sich entscheiden und somit einen erfolgreichen Start für das Projekt verzeichnen.

Im ersten Spiel gegen die BV Chemnitz 99 verschliefen die Wolfswelpen ein wenig den Start, was vermutlich der frühen Abfahrtszeit (7.30 Uhr) zum Sonntag geschuldet war, und blieben nur durch einen stark unter den Körben aufspielenden Paul Schlaug in Reichweite. Nach einigen Minuten hatten sich jedoch alle an ihre teils neuen Mitspieler gewöhnt, der Druck in der Defense wurde erhöht und man konnte sich durch viele gute Fastbreaks bis zum Ende des ersten Viertels auf 25:12 absetzen. Von da an spielten die kleinen Rhino-Wölfe ihre körperliche und spielerische Überlegenheit clever aus und ließen Chemnitz eigentlich keine Chance mehr. " Unsere Verteidigung ließ trotz des relativ deutlichen Ergebnisses sehr zu wünschen übrig. Besonders auf den Außenpositionen wurden wir zu oft und zu leicht im 1-1 geschlagen, sodass viele Hilfen nötig waren. Daran müssen wir in Zukunft auf alle Fälle arbeiten.", resümiert Coach Pötschke nach dem ersten Spiel.Im zweiten Spiel traten die Wolfswelpen gegen BIG Gotha an und taten sich in den ersten fünf Minuten gegen die aggressiv spielenden Thüringer erneut sehr schwer. Zu viele einfache Ballverluste im Spielaufbau oder nach dem Zug zum Korb verhinderten eine frühzeitige Führung. Anfang des zweiten Viertels kam man jedoch besser ins Spiel und es wurden zahlreiche einfache Körbe nach guten Cuts erzielt. Zur Halbzeit lag man daraufhin bereits mit 49:26 in Front. "Insgesamt war unsere Offensive heute zu statisch und eindimensional. Oft verließen wir uns auf unsere großen Spieler (Schlaug und Radestock) am Brett und der Rest schaute zu. In diesem Punkt muss ich aber meine Jungs ein wenig in Schutz nehmen, da sie erstmals in dieser Konstellation gemeinsam auf dem Parkett standen.", hält Trainer Pötschke fest.Für alle Beteiligten war es eine tolle Erfahrung als Wolfswelpen aus unterschiedlichen Vereinen (Mitteldeutscher Basketball Club, BBC Halle, USV Halle Rhinos) erstmals in der Mitteldeutschen Liga

Mitteldeutsche Liga - Die Ergebnisse vom Wochenende:
BV Chemnitz 99 vs. USV Halle Wolfswelpen 49:106 (18:53)
USV Halle Wolfswelpen vs. BIG Gotha 71:45 (49:26)

USV Wolfswelpen: Klett (BBC Halle), Guila, Hounnou, Schlaug (alle MBC), Radestock, Wilke, Wittig, Sievers, Kern, Heinicke (alle USV Halle Rhinos) 
Aktuelle Sportmeldungen
Handball: MJC mit unnötiger...
Montag, 18.09.2017
Handball: MJC startet mit Sieg...
Montag, 11.09.2017
Volleyball: U20 erfolgreich in...
Montag, 25.09.2017
Reha: Aktionstag "Bewegung...
Mittwoch, 20.09.2017
Basketball: mU14 siegreich
Dienstag, 19.09.2017
Floorball: U17 überrascht
Dienstag, 19.09.2017
Basketball: weibliche u14...
Dienstag, 12.09.2017
Leichtathletik: StG Halle-Börde...
Montag, 11.09.2017
Basketball: Terminplan steht
Donnerstag, 10.08.2017
American Football: Neue Trikots
Donnerstag, 10.08.2017
Leichtathetik: International...
Mittwoch, 09.08.2017
Schach - Gedeon Hartge ist...
Mittwoch, 14.06.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1