Die B-Jugend-Handballer des USV Halle haben am zweiten Spieltag der Sachsen-Anhalt-Liga eine knappe 27:30-Niederlage beim SC Magdeburg kassiert. Die Schützlingen vom Trainergespann Metzner/Böttcher reisten nicht in Bestbesetzung an die Elbe, eine Erkältungswelle und Verletzungen hatten die Mannschaft dezimiert. Trotzdem kämpfte der USV von Beginn an hochmotiviert und gestaltete das Spiel über weite Strecken ausgeglichen. Der Mut der Mannschaft wurde belohnt, zur Pause führte der USV sogar mit 14:12. Im zweiten ABschnitt konnten die Hallenser zunächst an die Leistungen der ersten Hälfte anknüpfen, hielt bis fünf Minuten vor Schluss beim 26:26 das Unentschieden. In den letzen 5 Minuten erhöhte der SCM den Druck, nahm die Angreifer des USV in doppelte Manndeckung. In dieser Phase erwiesen sich die Magdeburger als konzentrierter und abgeklärter, das entschied das Spiel zu ihren Gunsten.

Am 11.10.2014 wartet nun der Oebisfelde auf die USV-Jungs.

 

USV Halle: Scheil - Löser 12, Geithner 4, Conrad 2, Schepputt 6, Rose 1, Mundigl 2, Schmitt  

USV bei Facebook

Nächste Termine

Sa Apr 21 @10:00 -
Herzwandertag 2018,
Sa Mai 05 @19:30 - Sa Mai 05 @21:30
Handball: MDOL Männer,