Floorball: U15 mit Saisonauftakt

Am Sonntag eröffnete die U15 Mannschaft der USV Halle Saalebiber die neue Spielzeit mit zwei Auswärtsspielen in Schkeuditz.
Neben dem neuen Trainerduo Michelle Böckel und Gunnar Sauer debütierte auch Nico Westphal im Tor am Sonntag für die Saalebiber.
Der erste Gegner waren die Spieler aus Zwickau vom UV Zwigge 07.
Bereits in der zweiten Minute konnte Jonas Bauermann das erste Saisontor nach Vorlage durch den Kapitän Linus Böckel erzielen. Julius Lange legte in der fünften Minute nach und erhöhte auf 2:0.
Durch diesen Rückstand alarmiert, wachte der Gegner auf und fand fortan besser ins Spiel. Die Nachwuchsbiber taten sich nun deutlich schwerer auf dem Feld und mussten in der sechsten Minute gleich zwei Gegentore hinnehmen und verloren in der Folge etwas den Spielfaden.
Daraus konnte Zwickau weiter Profit schlagen und ging in der elften Spielminute erstmals in Führung, die sie fünf Minuten mit einem weiteren Treffer ausbauen konnten.
Linus Böckel gelangen vor der Halbzeit zwar zwei Tore für die Saalebiber, aber auch Zwickau schlug noch einmal zu und somit ging es mit 4:5 in die zweite Hälfte.
Auch in dieser gestaltete sich das Spiel sehr ausgeglichen und kein Team konnte sich entscheidende Vorteile erarbeiten.
Den Auftakt machte Julius Lange, der in der 23. Minute den Ausgleich für die Saalebiber erzielte. Doch Zwickau ging vier Minuten später erneut in Führung, worauf Nils Oheim nach Vorlage von Linus Böckel dieses Mal die passende Antwort hatte.
Aber nur fünf Sekunden nach dem 6:6 konnte Zwickau den nächsten Treffer erzielen und die Saalebiber lagen wieder hinten, was Linus Böckel aber ebenso schnell wieder richtig stellte, denn dieses Mal dauerte es nur vier Sekunden bis zum siebten Treffer für die Saalebiber.
Nach diesem Torrausch agierten beide Mannschaften wieder konzentrierter in der Abwehr und das Spiel blieb bis kurz vor Ende spannend.
Eine Minute vor Spielende hatte dann Zwickau das nötige Glück und konnte das 7:8 erzielen und dieses Mal schafften die Nachwuchsbiber leider nicht mehr den Ausgleich, der verdient gewesen wäre.

Nach einer Regenerationspause ging es im nächsten Spiel gegen die Gastgeber, die eine Spielgemeinschaft mit dem MFBC Leipzig bilden.
In der letzten Saison konnte die U15 Mannschaft des MFBC Schkeuditz/Leipzig den 3. Platz bei der deutschen Meisterschaft auf dem Kleingeld belegen und galten somit als Favorit in diesem Spiel.
Dies bestätigten die Spieler auch von Beginn an und dominierten das Spiel weitestgehend und erspielten sich nach und nach einen ordentlichen Vorsprung.
In der ersten Halbzeit gelangen dem MFBC fünf Tore und im zweiten Durchgang ließen sie noch sieben Tore folgen.
Für die Saalebiber schlug Linus Böckel zwei Mal zu und somit musste man am Ende eine 12:2 Niederlage hinnehmen.
Neben der Niederlage muss man auch eine Verletzung von Linus Böckel verkraften, der sich in der ersten Hälfte am Fuß verletzte, aber zunächst noch weiter spielte. Vom Arzt wurde jetzt aber eine sechswöchige Pause angeordnet, sodass Linus am 04.10. und am 09.11. sein Team leider nur von der Bank aus anfeuern kann.

Für die Saalebiber spielten: Nico Westphal (Torhüter), Linus Böckel (5 Tore + 2 Vorlagen), Paul Lange (2 T), Luis Wellhöfer, Oskar Kaiser, Jonas Bauermann (1 T), Robin Weißleder (1 V) und Nils Oheim (1 T)

Quelle: www.floorball-halle.de

Aktuelle Sportmeldungen
Handball: MJC mit unnötiger...
Montag, 18.09.2017
Handball: MJC startet mit Sieg...
Montag, 11.09.2017
Volleyball: U20 erfolgreich in...
Montag, 25.09.2017
Reha: Aktionstag "Bewegung...
Mittwoch, 20.09.2017
Basketball: mU14 siegreich
Dienstag, 19.09.2017
Floorball: U17 überrascht
Dienstag, 19.09.2017
Basketball: weibliche u14...
Dienstag, 12.09.2017
Leichtathletik: StG Halle-Börde...
Montag, 11.09.2017
Basketball: Terminplan steht
Donnerstag, 10.08.2017
American Football: Neue Trikots
Donnerstag, 10.08.2017
Leichtathetik: International...
Mittwoch, 09.08.2017
Schach - Gedeon Hartge ist...
Mittwoch, 14.06.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1