Tennis: Erfolgreiche Senioren Halle Open

Zum vierten Mal hat der USV Halle ein offenes Seniorenturnier ausgerichtet. Neben LK-Punkten konnten hier auch Punkte für die Deutsche Rangliste gesammelt werden. Aus vier Landesverbänden waren die 34 Teilnehmer/innen angereist. Am Freitag starteten nach der Eröffnung die Herren der Altersklasse 60 in einem gut besetzten 16er Feld. Hier gab es auch einige enge Matches, die erst im Match-Tiebreak entschieden werden konnten, bevor die Teilnehmer des Halbfinales feststanden. Gerd-Rüdiger Beinroth hatte sich klar gegen Ulrich Matschke aus Eisenach durchgesetzt und stand nun Michael Flügel vom Hettstedter TC gegenüber. Der an 2 gesetzte Gerd Spanier aus Schkopau unterlag in einem spannenden Spiel denkbar knapp  Reinhard Bauer vom SV Zörbig, der aber dann gegen Werner Flügel im Halbfinale chancenlos war. Im Finale gegen Gerd Beinroth musste Werner Flügel nach Gewinn des 1 Satzes leider wegen einer Oberschenkelzerrung aufgeben. Bei den Herren 50 gab es gleich eine Überraschung. Der an 1 gesetzte Thomas Fränkel aus Bernburg verlor glatt gegen den stark aufspielenden Ralf Stoiyke vom westfälischen Tennisverband, der sich auch noch gegen Andreas Kühn aus Halle durchsetzte.

In der unteren Hälfte gewann Wieland Knust vom Württembergischen TV das Halbfinale gegen Rocco Welt aus Schkopau.  In einem hoch dramatischen Match  konnte er auch das Finale für sich entscheiden. In der AK 40 mussten Dimitar Krassa und Jörn Wollenbecker hart um Ihren Einzug ins Halbfinale kämpfen, während sich Heiko Böhler und Thomas Schuller klar durchsetzten. Das spannende Finale gewann dann Thomas Schuller vom HTC Peißnitz. Die sechs Damen spielten in zwei Gruppen jeweils die Erstplatzierte aus, die dann das Finale bestritten. Monika Richter vom USV Halle konnte  hier  ihre Vereinskameradin Dr. Christiane Höfers  mit 6:4 6:4 besiegen.

Die Erstrundenverlierer der Gruppen 40. 50 und 60 hatten noch Gelegenheit in Nebenrunden den jeweiligen Sieger auszuspielen. Ganz Spielwütige konnten sich daneben noch im Doppel oder Mixed auseinandersetzen. „Wir haben an diesen drei Turniertagen spannende Wettkämpfe erlebt. Und trotz des überwiegend trüben Wetters ging die gute Stimmung nicht verloren“. Die Sieger und Platzierten freuten sich über schöne Sachpreise, die vor allem Babolat gesponsert hatte. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt „Ein schönes, gut organisiertes Turnier“ bedankten sich die Teilnehmer bei den Veranstaltern Rolf-Dieter Werner und Monika Richter vom USV Halle.

Halle, den 19.09.2014

Monika Richter

 

TennisOpen

TennisOpen2

Aktuelle Sportmeldungen
Reha: Aktionstag "Bewegung...
Mittwoch, 20.09.2017
Basketball: mU14 siegreich
Dienstag, 19.09.2017
Floorball: U17 überrascht
Dienstag, 19.09.2017
Basketball: weibliche u14...
Dienstag, 12.09.2017
Leichtathletik: StG Halle-Börde...
Montag, 11.09.2017
Basketball: Terminplan steht
Donnerstag, 10.08.2017
American Football: Neue Trikots
Donnerstag, 10.08.2017
Leichtathetik: International...
Mittwoch, 09.08.2017
Schach - Gedeon Hartge ist...
Mittwoch, 14.06.2017
Handball: Klassenerhalt für...
Freitag, 26.05.2017
Volleyball: Platz zwei für U13
Mittwoch, 03.05.2017
Handball: Zweiter Platz im Pokal
Mittwoch, 03.05.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1