Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f12dc/usv_act/plugins/system/modulesanywhere/helper.php on line 80

RUGBY: Nach erstem Punktgewinn nun nach Berlin

Die USV Halle Rovers bestreiten am Sonnabend, den 20. September, ihr drittes Punkjtspiel in der 2. Bundesliga. Die Saalestädter treten beim Tabellendritten Berliner SC an. Das wird eine härtere Aufgabe als das Match der Vorwoche gegen den RC Dresden, als die USV Rovers in letzter Sekunde einen Sieg verpassten. 

Die Hausherren wussten im Vorfeld, dass es gegen die Sachsen ein enges Spiel werden kann und Dresden Personalsorgen plagten. So kam es, dass die Gäste mit nur 14 Spielern antraten. Die Partie wurde 16.00 Uhr bei schwierigen, nassen Platzbedingungen mit einem Handicap auf Dresdener Seite angepfiffen.

Entsprechend der Erwartungen waren die ersten Aktionen hart umkämpft und beide Mannschaften versuchten, ihren Rhythmus zu finden. Wegen des Regens kamen die Dreiviertelreihen nur schwer ins Spiel und Halle konnte seine Überzahl nicht ausnutzen. Statt dessen kämpften die Stürmer um jeden Ball, insbesondere in den zahlreichen Gedrängen. Allerdings konnte keine der Mannschaften einen eindeutigen Vorteil erringen. Den Zuschauern bot sich ein Spiel, bei dem die Mannschaft ohne Ball meist mehr Druck aufbauen konnte, als das angreifende Team. Aus einer solchen Situation entstand dann in der 20. Minute auch der erste Versuch für Halle. Nach einem Kick der Dresdener prallte der Ball an einem Hallenser ab, rollte ins Malfeld und konnte vom selben Spieler abgelegt werden.

Mit 5 Punkten in Front wussten die Hallenser, dass noch nichts gewonnen war und so ging es nach einer brennenden Halbzeitansprache zurück auf den mittlerweile schlammigen Platz. Auch in der zweiten Halbzeit war das Spiel durch viele Handlingfehler und Kickspiel geprägt. So gelang auf beiden Seite nur wenig im Angriff, bis Halle eine Überzahl kreieren konnte und so zum zweiten Versuch kam (10:0). Kurz darauf verkürzte Dresden auf 10:3. Bei den Rovers machte sich Nervosität breit und es wurde undisziplinierter gespielt. Das gereichte Dresden zum Vorteil und nach zwei Gelben Karten wegen technischer Fehler und einem Platzverweis wegen Meckerns innerhalb der letzten 7 Minuten schaffte es die Gäste, noch zu einem erhöhten Versuch zu kommen und das Speil auszugleichen. Für das junge Team bleiben so das bittere Unentschieden durch eigene Fehler, aber auch die ersten Tabellenpunkte.

Aktuelle Sportmeldungen
Reha: Aktionstag "Bewegung...
Mittwoch, 20.09.2017
Basketball: mU14 siegreich
Dienstag, 19.09.2017
Floorball: U17 überrascht
Dienstag, 19.09.2017
Basketball: weibliche u14...
Dienstag, 12.09.2017
Leichtathletik: StG Halle-Börde...
Montag, 11.09.2017
Basketball: Terminplan steht
Donnerstag, 10.08.2017
American Football: Neue Trikots
Donnerstag, 10.08.2017
Leichtathetik: International...
Mittwoch, 09.08.2017
Schach - Gedeon Hartge ist...
Mittwoch, 14.06.2017
Handball: Klassenerhalt für...
Freitag, 26.05.2017
Volleyball: Platz zwei für U13
Mittwoch, 03.05.2017
Handball: Zweiter Platz im Pokal
Mittwoch, 03.05.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1