Die USV Halle Falken haben den nächsten Teamrekord in der aktuellen Saison aufgestellt. Nachdem sie schon den höchsten Saison ihrer nunmehr 15-jährigen Geschichte eingefahren haben, gelang ihnen nun am Sonntag beim 24:6 bei den Berlin Kobras ein neuer Startrekord. Der Triumph in der Hauptstadt war der fünfte Sieg im fünften Spiel in Folge.

Mit diesem Sieg durch die Touchdowns von Wide Receiver Richard Grünen, Fullback André Ohme und Halfback Tobias Hoffmann verteidigten die USV Halle Falken auch ihre souveräne Tabellenführung in der Landesliga Ost und marschieren unaufhaltsam in Richtung Play-Offs. Die Hallenser steckten dabei auch zwei Interceptions von Quarterback Eric Hüsgen weg, der zudem im dritten Viertel verletzt vom Platz musste. Für ihn übernahm Headcoach Torsten Lüdtke die Spielmacher-Position. "Wir haben das Ding dann souverän nach Hause gebracht", sagte er. Lüdtke war insgesamt mit seinem Team zufrieden, sah aber bei einigen Dingen "wie immer noch Luft nach oben".  

USV bei Facebook

Nächste Termine

So Jan 21 @17:00 -
Volleyball: LaOL Männer,
Sa Jan 27 @19:00 -
Basketball: 2.RL Ost Männer,
Sa Feb 03 @18:00 -
Volleyball: LaOL Männer,
Sa Feb 03 @19:00 - Sa Feb 03 @21:00
Handball: MDOL Männer,