Die Rugger vom Seamrog Nordhausen luden am vergangenen Sonntag (09.03.14) zu einem kleinen 15er Rugbyturnier ein.

Neben Nordhausen und Halle waren die Berlin Bruisers, deutschlands erste schwule Rugbymannschaft, mit von der Partie. Im Spielmodi 2 x 25 min. trafen die Mannschaften nun aufeinander und zeigten sehr harten und fairen Rugbysport. Für die Rovers galt dieses Turnier vor allem als Test für die anstehenden Spiele in der Regionalliga Nordost. 26 Spieler reisten mit nach Nordhausen, was Raum für Spieler- und Positionswechsel bot. Die Rovers zeigten in den Spielen gegen Berlin und Nordhausen eine gute Leistung die am Ende den Turniersieg einbrachte. Sturm und Hintermannschaft arbeiteten gemeinsam mit hoher Kontinuität wie kaum zuvor. Die im Training hart erarbeiteten Fortschritte wurden in den Spielen gut umgesetzt, ganz zur Freude von Trainer Marten Villmow.

Die Rovers bedanken sich bei Nordhausen und Berlin für ein gelungenes Turnier.

USV bei Facebook

Nächste Termine

Sa Mai 05 @19:30 - Sa Mai 05 @21:30
Handball: MDOL Männer,