Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f12dc/usv_act/plugins/system/modulesanywhere/helper.php on line 80

BASKETBALL: Knappe Heimniederlage

Am 13. Spieltag der zweiten Regionalliga Ost haben die Basketballer der USV Halle 
Rhinos in einer wieder gut gefüllten Burgstraße unglücklich mit 70:71 
(34:38) gegen die BG Zehlendorf aus Berlin verloren. Die Rhinos verpassen somit 
den Sprung ins vordere Mittelfeld der Tabelle und rutschen auf Rang 9 
zurück, haben aber weiterhin 7 Punkte Vorsprung auf den ersten 
Abstiegsplatz. Bester Spieler bei den Studenten war Robert Dölle (Foto) 
mit 20 Punkten.

In einem durchweg spannenden Spiel waren die Gäste aus Zehlendorf in 
der ersten Halbzeit die etwas bessere Mannschaft. Besonders im 2. Viertel hatte 
der USV einige Probleme gegen die aggressive Zonenverteidigung der 
Gäste und ging dadurch mit einem Vier-Punkte-Rückstand in die 
Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel fanden die Rhinos besser ins 
Spiel und konnten nach dem 3. Viertel die Partie zum 55:55 ausgleichen. 
Im Schlussabschnitt hatte der USV mehrfach die Chance, das Spiel nach 
Hause zu bringen. Doch entweder fehlte der Mut zum Korb-Abschluss oder 
man leistete sich unnötige Ballverluste. Trotzdem wäre der Sieg immer 
noch möglich gewesen, hätte der USV nicht im letzten Viertel nur vier seiner zehn  
Freiwürfe getroffen. So blieb ein Freiwurf von Hannes Fromm in der 
dramatischen Schlussphase doch tatsächlich auf dem Korb liegen. Selbst 
die alteingessenen USV-Fans haben so etwas noch nicht gesehen.

Der USV führte 20 Sekunden vor Schluss nach einem Fastbreak-Korbleger 
von Hannes Fromm mit 70:68. Der letzte Angriff gehörte den Gästen. Der 
USV entschied sich, nicht zu foulen und wollte mit einer guten 
Verteidigung den Heimsieg holen. Doch die Gäste erzielten mit einem 
Dreier drei Sekunden vor Spielende die glückliche 71:70 Führung und holten 
somit den Sieg, da der anschließende Notwurf von Jörg Soyk vom USV sein 
Ziel nicht fand. Am Ende eine sehr schmerzhafte Heimniederlage für die USV
Rhinos, die nahe dran waren, um sich für die deutliche 58:82-Hinspielniederlage zu revanchieren.

An diesem Wochenende haben die USV Rhinos spielfrei. USV Rhinos: Dölle 20, Soyk 15, Fromm 13, Zawatzki 8, Gürtler 
6, Pötschke 2, Seidel 2, Streblow 2, Zapf 2, Mantey, Zeller, Wache
Aktuelle Sportmeldungen
Volleyball: Alles hat ein Ende...
Mittwoch, 15.11.2017
Floorball: Weiße Weste für die...
Dienstag, 14.11.2017
Floorball: Zweiter Spieltag...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV III: 6:2 Der...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV II: 5:3 im...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV I: 3 Punkte gegen...
Montag, 13.11.2017
Schach: USV 4: Ohne...
Montag, 13.11.2017
Basketball: wU14: Dritter Sieg...
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Spieltag U 18
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Keine Punkte trotz...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: u10 - 4...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: Saisonstart für unsere...
Montag, 06.11.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1