Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f12dc/usv_act/plugins/system/modulesanywhere/helper.php on line 80

FLOORBALL: USV gewinnt gegen Konstanz

Nach der Auftaktniederlage in eigener Halle gegen Leipzig wollten die Floorballer der USV Halle Saalebiber für Wiedergutmachung im Heimspiel gegen Konstanz sorgen und zudem den Anschluss an die Tabellenspitze halten. Dank einer starken und konzentrierten Mannschaftsleistung konnten sie dieses Vorhaben umsetzen. Der USV gewann mit 11:4 gegen die United Lakers Konstanz und fuhr damit den ersten Heimsieg der Saison ein.

Vom Anpfiff weg präsentierten sich die Saalebiber hoch motiviert und gingen sofort druckvoll in die Partie, um Konstanz gar nicht erst in das Spiel finden zu lassen.
So dauerte es gerade einmal 52 Sekunden bis Arwed Vogel einen gelungenen Spielzug und den finalen Pass von Kay Bläß zur 1:0 Führung nutzen konnte.
Allerdings ließen sich die Gäste davon nur wenig beeindrucken und wie bereits in der Vergangenheit zeigten sie, dass ihnen Rückstände gar nichts ausmachen.
Nachdem die Saalebiber in der fünften Minute den Ball nicht entscheidend klären konnten, nutzte ein Konstanzer die Situation, um den Ausgleich zu erzielen.
Doch nur 30 Sekunden später fand Eric Kindler die passende Antwort und entscheidende Lücke und schloss nach Vorarbeit von Thomas Osterland zur erneuten Führung ab.

Es entwickelte sich fortan an ein schnelles Spiel in dem die Saalebiber meist die Feldüberlegenheit besaßen und sich kontinuierlich Chancen erarbeiteten.
Doch es dauerte bis zur 18. Minute ehe die Vogel-Show weiterging. Nach wunderschönem Querpass von Roccy Becker erhöhte Arwed Vogel aus der Halbdistanz zum 3:1 und 15 Sekunden vor Drittelende ließ er auch noch das 4:1 folgen.

Mit diesem guten Ergebnis ging es dann auch in das zweite Drittel und die Saalebiber hatten sich vorgenommen, weiter an ihrer Linie festzuhalten, um den Sieg nicht zu gefährden.
Aber den Konstanzern gelang der Auftakt nach Maß im zweiten Drittel, denn in der 24. Minute konnten sie eine erneute Unsicherheit der Hausherren in der Defense zum 4:2 nutzen.
Das Spiel bestimmten die Saalebiber allerdings weiter und trugen trotz der Rückschläge Angriff um Angriff souverän nach vorne.
Belohnt wurde dies erneut in der 29. Minute als Steve Seidlitz den entscheidenden Pass spielte und wiederum Eric Kindler der Verantwortliche für den nächsten Treffer war. Zwei Minuten später erhöhten die Saalebiber dann auf 6:2 und es war mal wieder höchste Zeit für einen Treffer von Arwed Vogel, der sich dieses Mal für einen Zorro-Trick entschied.
Aber die Saalebiber präsentierten sich wiederholt als gute Gastgeber und verteilten weiterhin Geschenke in der Abwehr, die die Gäste vom Bodensee auch jeweils dankend annahmen. Resultat war nach 31 gespielten Minuten das 6:3.

Zum Glück sollten diese Unachtsamkeiten am Ende des Tages nicht mehr als Schönheitsfehler sein, denn die Saalebiber blieben konstant bei ihrer Linie.

In der 36. Spielminute musste ein Spieler der Gäste auf der Strafbank Platz nehmen, es sollte die einzige Strafe im Spiel bleiben, und somit bestand die Chance in Überzahl zum Torerfolg zu kommen.
Allerdings gestaltete sich das Überzahlspiel mal wieder sehr zäh und man war die meiste Zeit damit beschäftigt schlechten Pässen hinterherzulaufen.
Doch elf Sekunden bevor die Konstanzer wieder komplett wurden, fand Tomáš Rauch eine passende Lücke und legte auf Stefan Raab ab, der ungehindert zum 7:3 ins Tor schießen konnte.
Kurz vor Drittelende bedankte sich dann noch Arwed Vogel bei seinen Mitspielern indem er dieses Mal für die Vorarbeit sorgte, natürlich per Zorro-Trick und Tomáš Rauch konnte sich mit dem 8:3 auch als Torschütze eintragen lassen.

Das Spiel war entschieden und bei Konstanz war das Motto für das letzte Drittel wohl Schadensbegrenzung und die Saalebiber hatten sich vorgenommen das Ergebnis noch zweistellig zu gestalten.
Deswegen zogen sie auch wieder schnell das Tempo an und kamen in der 43. Minute durch Tomáš Rauch zum neunten Torerfolg und für das zehnte Tor sorgte Eric Kindler nur 30 Sekunden später.

Anschließend plätscherte das Spiel etwas vor sich hin. Die Spannung war raus, beiden Mannschaften war bewusst, dass die Punkte verteilt sind und dementsprechend legte man es nicht mehr auf jeden Zweikampf zu 100% an.
Dennoch produzierten beide Teams auch weiterhin regelmäßig Chancen und gaben den Torhütern Möglichkeiten sich auszuzeichnen.

In der 55. Minute fanden die Konstanzer dann doch noch einmal die Lücke und erzielten das 10:4 und damit hätte es dann getan sein können, aber einer hatte noch nicht genug.
Das Spiel sollte enden wie es begonnen hatte und daher ließ es sich Arwed Vogel mit seinem fünften Treffer im Spiel nicht nehmen für den Endstand 20 Sekunden vor Schluss zu sorgen.

Dennoch überwiegt am Ende die Mannschaftsleistung. Das Team hat es geschafft über ein komplettes Spiel eine konzentrierte und engagierte Leistung abzuliefern, die für den hohen Sieg am Ende verantwortlich ist.
Jeder Spieler fügte sich nahtlos ein und versuchte keine unnötigen Alleingänge, sondern war immer darauf bedacht, die beste Lösung zu finden. Selbst wenn dies bedeutete einmal auf eigene Torerfolge zu verzichten.
Sicherlich gibt es noch einiges zu verbessern, denn die Gegentore resultierten allesamt aus vermeidbaren Fehlern. Aber eine über weite Strecken solide Defensiv- und eine herausragende Offensivleistung rechtfertigen diesen überzeugenden Sieg gegen eine starke Konstanzer Mannschaft.

Am Sonntag, den 10.11. sind die Floorball Tiger Magdeburg zu Gast im Biberbau.

Unterdessen wurde auch das Achtelfinale im Floorball Deutschland Pokal ausgelost. Wieder blieb den Saalebibern ein Heimspiel versagt. Es geht nach Münster zum Westfälischen Floorball Club.

Aktuelle Sportmeldungen
Reha: Aktionstag "Bewegung...
Mittwoch, 20.09.2017
Basketball: mU14 siegreich
Dienstag, 19.09.2017
Floorball: U17 überrascht
Dienstag, 19.09.2017
Basketball: weibliche u14...
Dienstag, 12.09.2017
Leichtathletik: StG Halle-Börde...
Montag, 11.09.2017
Basketball: Terminplan steht
Donnerstag, 10.08.2017
American Football: Neue Trikots
Donnerstag, 10.08.2017
Leichtathetik: International...
Mittwoch, 09.08.2017
Schach - Gedeon Hartge ist...
Mittwoch, 14.06.2017
Handball: Klassenerhalt für...
Freitag, 26.05.2017
Volleyball: Platz zwei für U13
Mittwoch, 03.05.2017
Handball: Zweiter Platz im Pokal
Mittwoch, 03.05.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1