Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f12dc/usv_act/plugins/system/modulesanywhere/helper.php on line 80

BASKETBALL: Schon wieder auswärts

Die Basketballer des Regionalliga-Aufsteigers USV Halle Rhinos sind um ihren Spielplan nicht zu beneiden. Am Wochenende steht für die Mannschaft von USV Trainer-Alexander Brumme 
das vierte Auswärtsspiel in Folge an. Die Reise geht wieder einmal nach Berlin, wo die USV Halle Rhinos am 5. Spieltag der zweiten Regionalliga 
Ost auf die Berlin Baskets treffen. Spielbeginn ist am Samstag um 17 Uhr im Sportforum Berlin.

Den Saisonstart der USV Rhinos kann man, wenn man sich die nackten 
Zahlen nüchtern anschaut, durchaus als gelungen bezeichnen. Der 
Aufsteiger steht nach vier Spieltagen mit zwei Siegen und einer 
Niederlage auf dem vierten Platz der Tabelle der zweiten Regionalliga 
Ost. Dazu setzte man sich im Landespokal standesgemäß in der ersten 
Runde beim MTV Wittenberg durch. Doch Grund zu großer Zufriedenheit ist 
eigentlich nicht angesagt, dafür waren die beiden Siege zu knapp und 
hätten auch leicht in die andere Richtung ausgehen können. Deswegen 
heißt es am Samstag, beim Spiel bei den Berlin Baskets von der ersten 
Minute an hellwach zu sein. Denn größere Schwächephasen werden in der 
Regionalliga sofort bestraft, diese Erfahrung haben die Rhinos beim 
Gastspiel in Zehlendorf schmerzhaft machen müssen, als man einen 0:17 
Fehlstart hinlegte und danach keine Chance hatte wieder zurück ins 
Spiel zukommen. Mit einem Sieg am Wochenende könnte sich das 
Brumme-Team im oberen Mittelfeld der Tabelle erstmal festsetzen und 
weiteres Selbstbewusstsein für die schweren Spiele im November sammeln. 
Doch da hat der Gegner, die Berlin Baskets, natürlich auch noch ein 
Wörtchen mitzureden.

Die Berliner stehen nach zwei Niederlagen aus den ersten drei Spielen 
nur auf dem 9. Rang der Tabelle und wollen sicher einen kompletten 
Fehlstart in die Saison vermeiden. Der Gastgeber aus der 
Bundeshauptstadt hat einen kleinen aber dafür sehr feinen Kader. Dreh- 
und -Angelpunkt der Berlin Baskets ist Sascha Haertel. Der 1,97m große 
Flügelspieler war letzte Saison Topscorer seiner Mannschaft und steht 
auch in dieser Saison mit 24 Punkten pro Partie ganz weit oben in der 
Scoring-Liste der zweiten Regionalliga Ost. Bei den USV Rhinos kann 
Trainer Alexander Brumme fast auf den kompletten Kader zurückgreifen. 
Nur Frieder Diestelhorst steht aufgrund von einer Verletzung nicht zur 
Verfügung. Dafür besteht die Möglichkeit, an diesem Spieltag auf die 
NBBL-Spieler zurückzugreifen. Kurz gesagt:  Die nächsten zwei 
Auswärtspunkte der Saison sind nicht unmöglich.
Aktuelle Sportmeldungen
Schach: U20: 4:2-Auftaktsieg...
Dienstag, 26.09.2017
Handball: MJC mit unnötiger...
Montag, 18.09.2017
Handball: MJC startet mit Sieg...
Montag, 11.09.2017
Volleyball: U20 erfolgreich in...
Montag, 25.09.2017
Reha: Aktionstag "Bewegung...
Mittwoch, 20.09.2017
Basketball: mU14 siegreich
Dienstag, 19.09.2017
Floorball: U17 überrascht
Dienstag, 19.09.2017
Basketball: weibliche u14...
Dienstag, 12.09.2017
Leichtathletik: StG Halle-Börde...
Montag, 11.09.2017
Basketball: Terminplan steht
Donnerstag, 10.08.2017
American Football: Neue Trikots
Donnerstag, 10.08.2017
Leichtathetik: International...
Mittwoch, 09.08.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1