Am Samstag, den 19.10.2013, trafen die USV Halle Rovers auf Stahl Brandenburg. Nach den letzten Spielen fuhr man mit Zuversicht nach Brandenburg an der Havel, um dort eventuell den ersten Sieg mit nach Hause zu nehmen. Schon ab der ersten Minute stand Halle sehr stark und motiviert gegen Brandenburg. Nach dem ersten Versuch der Gastgeber gab Halle nicht auf und fand schnell wieder ins Spiel. Thomas Pullert erzielte kurze Zeit später für die Rovers den Anschlussversuch. Ab diesem Moment ging es auf dem Rugbyfeld hin und her. Allen voran erzielte Marten Villmow zwei Versuche für die Gäste. Am Ende siegten die Hallenser verdient und mit ein bisschen Glück gegen die ersatzgeschwächten Brandenburger mit 29:25. Der erste Sieg der Hallenser in ihrer erst kurzen Regionalligazeit im 15er Rugby ist somit unter Dach und Fach. Hochmotiviert geht es jetzt in das Heimspiel am 27.10.2013 in Halle. (M.O. und D.K.)

USV bei Facebook

Nächste Termine

Sa Apr 21 @10:00 -
Herzwandertag 2018,
Sa Mai 05 @19:30 - Sa Mai 05 @21:30
Handball: MDOL Männer,