Die 2. Bundesliga startet in die Saison 2013/2014 und die
USV Saalebiber Halle dürfen zu Beginn gleich ein Heimspiel bestreiten.
Gegner ist am Samstag die zweite Mannschaft des aktuellen deutschen Meisters, die MFBC Löwen Leipzig II (17.30 Uhr/Uni-Halle).

Aber der Gegner ist keinesfalls ein unbekannter. Die Mannschaft setzt sich zu großen Teilen aus dem ehemaligen MFBC Grimma zusammen und so werden am Samstag viele bekannteGesichter beim Gegner auf dem Feld stehen. Genau deswegen sind die Saalebiber auch gewarnt und werden den Aufsteiger keinesfalls unterschätzen. Die Leipziger haben definitiv das Potentia, um weit oben in der Tabelle mitzuspielen und dürften ein direkter Konkurrent um die Play-Off Plätze werden. In einer Liga, die dieses Jahr noch ausgeglichener werden dürfte, wollen die Saalebiber wieder um die ersten zwei Plätze mitspielen und so den Einzug in die Play-Offs schaffen, aber dafür wird eine konstante Leistung von Nöten sein. Leichtfertige Punktverluste wie in der abgelaufenen Saison wird man sich nicht erlauben können und so muss schon am Samstag die Leistung zu 100% stimmen, um die ersten drei Punkte einzufahren. Dank des souveränen Sieges im Pokal letzten Sonntag geht die Mannschaft selbstbewusster an die anstehende Aufgabe heran, weiß aber, dass sie ihre Leistung noch deutlich steigern muss, um einen gelungenen Saisonauftakt feiern zu können. Daher hoffen die Saalebiber auch wieder auf zahlreiche Zuschauer, die ein spannendes und intensives Spiel erwarten können.

USV bei Facebook

Nächste Termine

Sa Jan 27 @19:00 -
Basketball: 2.RL Ost Männer,
Sa Feb 03 @18:00 -
Volleyball: LaOL Männer,
Sa Feb 03 @19:00 - Sa Feb 03 @21:00
Handball: MDOL Männer,
Sa Feb 03 @19:00 -
Basketball: 2.RL Ost Männer,