falken_thunderbirds2

Fünf Monate Vorbereitung liegen hinter den USV Halle Falken. Am Sonnabend ist diese Zeit vorbei. Das erste Saisonspiel in der Landesliga Ost steht. Auf dem heimischen Falken-Field in der Frohen Zukunft empfangen die USV Falken die Berlin Rebels 2.0. Kick Off ist wie gewohnt um 15 Uhr.

Falken-Headcoach Torsten Lüdtke, der in dieser Saison auch als Quarterback die Offense führen wird, bleibt hinsichtlich seiner Erwartungen zurückhaltend. "Wir wollen mehr Siege einfahren als im vorigen Jahr", gibt er als Ziel heraus. In 2012 konnten die Falken nur einmal jubeln. Ob ihnen das in 2013 öfter vergönnt sein wird, hängt nicht zuletzt davon ab, wie die zahlreichen neuen Spieler, die über den Winter zum Team gestoßen sind, einschlagen werden. "Gerade in der Offense werden wir einige neue Spieler einsetzen", sagt Lüdtke, der sein Team immer noch in einer Aufbau- und Findungsphase sieht. Was den USV Falken dabei noch fehlt, sind einige "schwere" Spieler, die ihre 120/130 Kilo auf die Waage bringen und die beiden Lines verstärken sollen. Da hapert es noch bei den Rekrutierungen. Umso bemerkenswerter ist, dass sich Offensive-Lineman Hendrik Seifert schier unverwüstlich auch mit 42 Jahren noch den Helm aufsetzen wird.

USV bei Facebook

Nächste Termine

Sa Apr 21 @10:00 -
Herzwandertag 2018,
Sa Mai 05 @19:30 - Sa Mai 05 @21:30
Handball: MDOL Männer,