HANDBALL: Punkteteilung zum Rückrundenstart

Verbandsliga Süd:    USV Halle - BSV Fichte Erdeborn                        26:26 (13:11)

In der Partie gegen Fichte Erdeborn wollten die USV-Handballer den Erfolg aus der Vorwoche wiederholen und sich weiter Richtung Tabellenmittelfeld orientieren.

Zu Beginn des Spiels legten die Gäste zwei Mal vor, ehe Sebastian Selzer die erste USV-Führung gelang (3:2/7.). Doch Erdeborn nutzte seine Möglichkeiten zunächst besser (3:5, 5:6), während den Gastgebern mehrere unnötige Ballverluste unterliefen. Chris Tannhäuser gelang mit dem Ausgleich zum 6:6 das Wecksignal, denn nun waren die Hausherren am Drücker und legten bis zum 10:6 (21.) vor. Bis zum 13:9 wurde der 4-Tore-Vorsprung verteidigt. Doch eine unnötige Zeitstrafe beim Treffer zum 13:10 und ein weiterer Ballverlust ermöglichte es den Gäste, zum 13:11-Halbzeitstand zu verkürzen. Im zweiten Spielabschnitt blieb es dann stets eng, wobei der USV meist einen leichten Vorteil für sich verbuchen konnte. Erdeborn glich zum 14:14 (37.) aus, Chris Tannhäuser und Guido Trute trafen zum 16:14 für den USV, das 18:16 durch Michael Deckwerth beantworteten die Gäste durch zwei Treffer von Bastian Pohl zum 18:18 Mitte der zweiten Halbzeit. Erst nach dem 21:21 (49.) markierte der USV durch Sebastian Selzer und Toni Massag wieder zwei Treffer in Folge zum 23:21. Erdeborn schaffte den 25:25-Ausgleich und hatte in doppelter Überzahl den Führungstreffer per Konter auf der Hand, doch Torhüter Holger Gumbert parierte hervorragend, ehe Michael Deckwerth die immer noch in Unterzahl spielenden Gastgeber in Front warf. Allerdings nutzten die Gäste durch ihren stärksten Schützen Christian John eine Freiwurfchance zum 26:26-Ausgleich und Endstand.

So endete die Begegnung, die beide Mannschaften hätten für sich entscheiden können, mit einem Remis, wobei der USV sicher ehe von einem Punktverlust als vom Punktgewinn sprechen muss. Anzumerken bleibt noch, dass das Spiel bei aller Brisanz ob der Tabellenkonstellation und des engen Spielstandes stets im fairen Rahmen verlief und die Schiedsrichter sichere Leiter der Begegnung waren.

USV Halle: H.Gumbert, Pern; Massag-5, M.Schmidt, Lallecke-2, Lausch-1, Deckwerth-9, Wilberg-1, Tannhäuser-3, Michalke, Selzer-3/1, Trute-2/1,

B. Rensch                                                                          

Aktuelle Sportmeldungen
Volleyball: Alles hat ein Ende...
Mittwoch, 15.11.2017
Floorball: Weiße Weste für die...
Dienstag, 14.11.2017
Floorball: Zweiter Spieltag...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV III: 6:2 Der...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV II: 5:3 im...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV I: 3 Punkte gegen...
Montag, 13.11.2017
Schach: USV 4: Ohne...
Montag, 13.11.2017
Basketball: wU14: Dritter Sieg...
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Spieltag U 18
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Keine Punkte trotz...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: u10 - 4...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: Saisonstart für unsere...
Montag, 06.11.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1