Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00f12dc/usv_act/plugins/system/modulesanywhere/helper.php on line 80

BASKETBALL: 13. Sieg im 13. Spiel

Die Oberliga-Basketballer der USV Halle Rhinos bleiben das Maß der Dinge in der höchsten Spielklasse des Landes- Im 13. Match der Saison gelang dem USV der 13. Sieg. Am Sonnabend bezwangen die Rhinos im halleschen Stadtderby die Justabs Donkeys mit 88:69. Als erste Mannschaft der Liga löste das Team von Trainer Alex Brumme damit das Play-Off-Ticket.

Dabei musste der USV gegen Justabs auf  Robert Dölle, Martin Pötschke und Sören Pett verzichten, dafür rückte Andreas Voigt von der zweiten Mannschaft in den Kader. Die Anfangsphase der Partie zwischen beiden Mannschaften verlief relativ ausgeglichen (8:6, 5. Minute). Bis zum Ende des ersten Viertels konnten sich die Studenten, dank der stärkeren Einzelaktionen leicht absetzen. Doch bereits im ersten Spielabschnitt wirkte das Zusammenspiel bei den Rhinos alles andere als harmonisch. Viele unnötige Abspielfehler und Probleme beim Rebound sorgten für reichlich Unmut bei Coach Brumme. Zur Halbzeit führten die Rhinos zwar mit 43:33, doch wirklich zufrieden mit der ersten Halbzeit war beim USV Halle niemand.

Nach der Pause startete der USV mit einem 7:0-Lauf und setzte sich somit auf 50:33 ab. Doch wer jetzt dachte, die Rhinos würden das Spiel sicher nach Hause bringen wurde enttäuscht. Der kleine vorhandene spielerische Faden riss Mitte des dritten Viertels komplett und die Gäste kamen wieder bis auf 6 Punkte heran. Coach Brumme hatte genug, nahm eine Auszeit und machte seinem Team eine lautstarke Ansage. Diese verfehlte ihr Wirkung nicht. Die Rhinos verteidigten jetzt deutlich aggressiver und zogen somit den Donkeys den Zahn. Die Folge der besseren Verteidigung waren einfache Ballgewinne und somit einfache Fastbreak-Punkte für die Rhinos. Am Ende behielt der USV Halle mit 88:69 die Oberhand und entschied somit alle vier halleschen Lokalderbys in dieser Saison für sich. Neben Topscorer Jörg Soyk (Foto), zeigten auch Christian Frölich und Andreas Voigt ein gutes Spiel.

USV: Soyk 25, Gürtler 14, Frölich 12, Zawatzki 9, Jalass 8, Austermühle 6, Fromm 6, Papaleonidas 4, Voigt 4, Heinrich, Zeller

Aktuelle Sportmeldungen
Volleyball: Alles hat ein Ende...
Mittwoch, 15.11.2017
Floorball: Weiße Weste für die...
Dienstag, 14.11.2017
Floorball: Zweiter Spieltag...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV III: 6:2 Der...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV II: 5:3 im...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV I: 3 Punkte gegen...
Montag, 13.11.2017
Schach: USV 4: Ohne...
Montag, 13.11.2017
Basketball: wU14: Dritter Sieg...
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Spieltag U 18
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Keine Punkte trotz...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: u10 - 4...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: Saisonstart für unsere...
Montag, 06.11.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1