SCHACH: 3. Preis beim Tag des Schachs

Die Auswertung des Deutschen Schachbundes für den Wettbewerb "Tag des Schachs" liegt vor. Sehr erfreut kann der USV Volksbank Halle feststellen, dass er sich mit dem 3. Platz im Wettbewerb der Städte mit einer Einwohnerzahl größer 40.000 wieder hervorragend platzieren konnte.

Ziel ist es, am „Tag des Schachs“ eine möglichst große Zahl von Menschen für das Schachspiel zu begeistern und die Öffentlichkeit zu informieren.
Dies erfolgt in Form eines Wettbewerbs der teilnehmenden Organisationen. Wem gelingt es, die meisten Menschen zu einer schachlichen Aktivität zu motivieren? Wer hat die kreativsten Ideen, das Schachspiel vorzustellen? Wer hat die größte Medienpräsenz?

Traditionell findet der Tag des Schachs am letzten Wochenende im August statt. In Zusammenarbeit mit dem Verein Peißnitzhaus e. V. bot das Laternenfest wieder einen hervorragenden Rahmen, viele Schachinteressierte an die 64 Felder zu locken.

Den ersten Platz erreichte der Schachverband Oberpfalz (509 Teilnehmer) vor SK Bremen West (399 Teilnehmer) und USV Volksbank Halle (299 Teilnehmer). Der 3. Preis ist mit einer Prämie von 200,00 EURO verbunden.

Aktuelle Sportmeldungen
Volleyball: Alles hat ein Ende...
Mittwoch, 15.11.2017
Floorball: Weiße Weste für die...
Dienstag, 14.11.2017
Floorball: Zweiter Spieltag...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV III: 6:2 Der...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV II: 5:3 im...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV I: 3 Punkte gegen...
Montag, 13.11.2017
Schach: USV 4: Ohne...
Montag, 13.11.2017
Basketball: wU14: Dritter Sieg...
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Spieltag U 18
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Keine Punkte trotz...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: u10 - 4...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: Saisonstart für unsere...
Montag, 06.11.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1