Volleyball: Start mit Hindernissen

U_16

Auftakt mit Hindernissen

Der Saisonauftakt der U16w war ein Spieltag der Überraschungen. Für den Jahrgang 05, unterstützt durch einige 06er, war es überhaupt der erste Wettkampf auf Großfeld. Gemeinsam mit der ersten Mannschaft des USV, Jahrgang 04, sollte es ein entspannter Spieltag werden. Die Überraschung war riesig, als wir in die Turnhalle gehen wollten und diese besetzt war. Glück im Unglück, wir konnten ausweichen und eine Stunde später das Turnier beginnen. Durch die zufällige Verteilung der 6 Mannschaften der Region, entstanden 2 sehr leistungsunterschiedliche Vorrunden. Während der USV I in der ausgeglichenen 3er Runde sich mit Zeitz und Wolfen auseinandersetzen musste, konnte der USV 2 sich mit Zörbig und Braunsbedra messen. Überraschend konnten wir das 1. Spiel gegen Zörbig klar gewinnen, wussten gut aufzuschlagen und verteidigen können wir auch. Was fehlte war eine Angriffswirkung, das muss noch verbessert werden. Der USV I seinerseits behielt im knappen 2:1 gegen Zeitz die Oberhand. Im 2. Spiel der Vorrunde ließ sich der Jg 04 nicht überraschen und gewann 2:0 gegen Wolfen. Im 2. Spiel unserer Vorrunde verletzte sich eine Spielerin von Braunsbedra derartig, dass sie das Turnier nicht fortsetzen konnte. Da sie nur zu 6 angereist waren, war das Spiel gegen uns bereits entschieden. Gegen 5 zu spielen erwies sich als komplizierter als gedacht. Da alle 11 Spielerinnen auf dem Parkett stehen sollten, verloren wir 0:2 sportlich, gewannen aber am „Grünen Tisch“. Beide USV Mannschaften wurden Staffelsieger und währen die I gegen Zörbig wenig Mühe hatte, konnten wir gegen Zeitz einmal gute 20 Punkte erreichen. Eine Parallele der Vorrundenbegegnung beendete das Turnier. Die USV I Mannschaft musste wieder in den 3. Satz, gewann diesen aber gegen Zeitz und wurde 1. Das Spiel um Platz 3, USV II gegen Zörbig, dominierten wir im 1. Satz. Im 2. machte eine Serie von 13 Aufschlägen in Folge die knappe Führung der Zörbiger Mädchen zunichte und ließ uns jubeln. Mit Platz 3 und dem Erreichen der LK 2 bin ich für einen Großfeldauftakt sehr zufrieden. Das es noch viel Arbeit gibt, die notwendigen Abläufe der U16 zu stabilisieren, war mir im Vorfeld klar. Ob und wie wir uns in der LK II halten können, wie der Jg 04 sich in der LK I bewähren wird, wird sich zeigen.   Klaus Döhler

Aktuelle Sportmeldungen
Volleyball: Alles hat ein Ende...
Mittwoch, 15.11.2017
Floorball: Weiße Weste für die...
Dienstag, 14.11.2017
Floorball: Zweiter Spieltag...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV III: 6:2 Der...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV II: 5:3 im...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV I: 3 Punkte gegen...
Montag, 13.11.2017
Schach: USV 4: Ohne...
Montag, 13.11.2017
Basketball: wU14: Dritter Sieg...
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Spieltag U 18
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Keine Punkte trotz...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: u10 - 4...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: Saisonstart für unsere...
Montag, 06.11.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1