Volleyball: Endlich wieder Wettkampf

U_14

Endlich wieder Wettkampf….

Die lange Durststrecke der wettkampflosen Zeit, trainieren, trainieren ohne sich zu prüfen, ist Gott sei Dank vorbei.  Jahrgang 05/06, die wahrscheinlich größte Trainingsgruppe des USV Volleyballnachwuchses eröffnete am letzten Samstag mit einem regionalen u14 Wettkampf die Saison. Neben den 3 USV Mannschaften waren noch Merseburg und Dauerrivale um den Meistertitel Reichardtswerben angetreten. In diesem 5er Turnier war es besonders spannend wie die Mannschaften aus der langen Sommerpause wieder in die „Spur“ zurückfinden, wie sich die Auseinandersetzung der 2 USV Mannschaften, 06 und 05 und die gegen Reichardtswerben gestalten würde. Unsere 3. Mannschaft ist eine Lerngruppe, die zum überwiegenden Teil überhaupt 1. Wettkämpfe spielt und daher keinen Erwartungsdruck hat.

Los ging es gleich mit dem Motivationsduell USV I gegen USV II und die III gegen Reichardtswerben. Die Mädels habenunsere 3. Mit Sicherheit gnadenlos unterschätzt und mussten im 1. Satz in die Verlängerung, was für unsere „Neulinge“ schon eine Sensation war. Im 2. War der Überraschungseffekt verpufft, Reichardtswerben machte es besser und gewann den 2. Satz deutlich. Anders das Duell 1 gegen 2 05 gegen 06. Da war die Anspannung und Nervosität zum Greifen, keiner wollte Fehler machen und deshalb entstanden auch wenig gelungene Aktionen. Angriff steht seit Schuljahresanfang auf dem Plan. Davon war wenig zu sehen, in einer mäßigen Partie setzte sich 05 in 2 Sätzen klar durch. Die Auseinandersetzungen gegen den jeweiligen 2. Der Liga U12 und U13 war schon besser. Um zu gewinnen, musste das Risiko erhöht werden, was der 1. USV Mannschaft gleich mal ein 0:8 einbrachte. Ein gegnerischer Angriff, der Rest eigene Fehler. Nach der Auszeit lief es besser, sicher auch weil Reichardtswerben überrascht war so eindeutig zu dominieren. Nach tollem Kampf und erhöhter Risikobereitschaft wurden wir mit Satzgewinn, 26:24 belohnt. Wer nun dachte, das Eis ist gebrochen, nun aber vorwärts, nein, die Mädchen aus dem Saalekreis hielten dagegen. Mit ihrer unnachahmlichen Art, Bälle gezielt zu spielen, hielten sie den Satz 2 immer offen. Mit etwas Glück ging er auch zu unseren Gunsten 25:23. Nun stand für 05 der Turniergewinn offen. Genau so dramatisch lief das Spiel II gegen Reichardtswerben ab. Mit je Mindestpunktzahl und auch Verlängerung konnte der Platz 2 des Turnieres gesichert werden. Einen jeweiligen Ansatz der Blamage konnten dann die beiden Mannschaften knapp verhindern, aber nicht den jeweiligen Satzverlust 05 gegen Merseburg, und 06 gegen den USV III, die sich im Turnierverlauf steigern konnten, Merseburg auch einen Satz abnahmen und immerhin nicht alles verloren, das ist ein Anfang.  Reichardtswerben muss mit den 4 verlorenen Sätzen, je nur mit 2 Punkten in die LK II, wird aber wiederkommen und sich vehement gegen Platz 3 oder gar 4, denn am kommenden Spieltag wartet Bitterfeld, die ihrerseits regional alles gewonnen haben, stemmen. Inwieweit weitere Mannschaften in den Titelkampf eingreifen können, wissen wir erst nach dem 2. Spieltag.

Klaus Döhler

Aktuelle Sportmeldungen
Volleyball: Alles hat ein Ende...
Mittwoch, 15.11.2017
Floorball: Weiße Weste für die...
Dienstag, 14.11.2017
Floorball: Zweiter Spieltag...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV III: 6:2 Der...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV II: 5:3 im...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV I: 3 Punkte gegen...
Montag, 13.11.2017
Schach: USV 4: Ohne...
Montag, 13.11.2017
Basketball: wU14: Dritter Sieg...
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Spieltag U 18
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Keine Punkte trotz...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: u10 - 4...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: Saisonstart für unsere...
Montag, 06.11.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1