Basketball: mU10: Rhinos belegen zum Auftakt des BVSA-Mini-Cups den dritten Platz

mU_10_MiniCup

Am vergangenen Samstag stand der erste BVSA-Mini-Cup der Saison auf dem Programm. Insgesamt nahmen fünf Mannschaften am Turnier des SV Halle teil. Mit dabei waren neben dem Ausrichter SV Halle, noch der VfL Kalbe/Milde, der MBC, Dessau und die USV Halle Rhinos, welche am Ende den dritten Platz belegten.

Nach über zwei Monaten Trainingsbetrieb stand nun für die männlich U10 der USV Halle Rhinos endlich das erste Mini-Turnier an. Das USV-Trainerteam Huhn/Haase konnte erfreulicherweise auf insgesamt zwölf Spieler zurückgreifen, wobei die Hälfte des Kaders zum aller ersten Mal auf der Jagd nach Körben und Punkten war.

Kein Wurfglück gegen Dessau

Im ersten Spiel des Turniers ging es gegen den BC Anhalt Dessau. Den Minis der USV Halle Rhinos war die Nervosität während des ersten Spiels anzumerken. Dementsprechend lies man viele Korbmöglichkeiten ungenutzt und hatte zur Halbzeitpause nur magere zwei Punkte auf seinem Konto. Nach dem Seitenwechsel lief es in der Offensive deutlich besser. Doch der Rückstand aus der ersten Halbzeit war zu groß um die Partie noch zu drehen und somit ging das erste Spiel an Dessau.

Siege gegen Kalbe und die Lions

In der zweiten Partie des Tages war der Gegner der VfL Kalbe/Milde. Hier bestimmte der USV von Anfang an das Match und entschied das Spiel nach 20 Minuten deutlich für sich. Danach kam es zum Duell mit den SV Halle Lions. Die weiblichen Lions verlangten den Rhinos in dieser Begegnung alles ab. Trotzdem konnte sich der USV knapp mit zwei Punkten durchsetzen.

Niederlage gegen den MBC

Im letzten Spiel ging es gegen den MBC Weißenfels. In dem Spiel offenbarten die jungen Nashörner große Probleme in der Rückwärtsbewegung, was die Wölfe konsequent ausnutzten und früh davonzogen. Erst in der zweiten Hälfte fingen sich die Nashörner wieder und konnten selber in der Offensive für Akzente sorgen. Das Spiel ging letztendlich klar an den MBC.

Dritter Platz für die Rhinos

Die männliche U10 beendete das erste Turnier der Saison mit zwei Siegen und zwei Niederlagen, was in der Endabrechnung den dritten Platz bedeutete. Den ersten Platz belegte die Mannschaft vom BC Anhalt Dessau. Zweiter wurde der MBC Weißenfels.

Wir bedanken uns an dieser Stelle beim SV Halle für die Ausrichtung des Turniers, beim BVSA und allen Schiedsrichtern sowie Helfern.

Fazit vom USV-Trainergespann Huhn/Haase: „Wir sind nicht unzufrieden mit dem Ausgang des Turniers und den Leistungen der Spieler. Offensiv haben wir leider zu viele einfache Korbleger liegen lassen. In der Verteidigung müssen wir noch an der Rückwärtsbewegung arbeiten. Was uns gefallen hat, war der Kampfgeist sowie der Zusammenhalt der Mannschaft. Von Spiel zu Spiel wurde der Ball mehr bewegt und wir konnten den ein oder anderen schönen Spielzug zeigen.“.

Für den Rhinos spielten: Niilo, Felipe, Mika, Finn, Linus, Max, Eugen, João, Johannes, Henry, Tadeus, Titus

Aktuelle Sportmeldungen
Volleyball: Alles hat ein Ende...
Mittwoch, 15.11.2017
Floorball: Weiße Weste für die...
Dienstag, 14.11.2017
Floorball: Zweiter Spieltag...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV III: 6:2 Der...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV II: 5:3 im...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV I: 3 Punkte gegen...
Montag, 13.11.2017
Schach: USV 4: Ohne...
Montag, 13.11.2017
Basketball: wU14: Dritter Sieg...
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Spieltag U 18
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Keine Punkte trotz...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: u10 - 4...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: Saisonstart für unsere...
Montag, 06.11.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1