Sachsen-Anhalt-Liga: USV Halle II – BSV Magdeburg                27:27 (15:16)

Mit einer kämpferisch starken Leistung sicherten sich die USV-Handballer in der Sachsen-Anhalt-Liga nach einer langen Verfolgungsjagd das Remis und den damit verbundenen Punktgewinn gegen den BSV Magdeburg.

Die Gastgeber starteten erfolgreich in die Partie, konterten den Führungstreffer der Magdeburger durch Tom-Erik Scheputt und Valentin Schreiter zum 2:1 und legten durch Paul Kosak zum 3:2 vor. Doch nun waren die Gäste am Drücker, nutzten zahlreich Fehler des USV zu erfolgreich Abschlüssen. Über die Stationen 3:6, 8:8, 9:11 und 12:12 lagen die Gäste kurz vor der Halbzeit mit 13:15 in Front. Es war besonders dem stark haltenden Simon Pern zu verdanken (insgesamt 24 gehaltene Bälle), dass der Rückstand nicht größer ausfiel. Mit einem verwandelten Strafwurf verkürzte Theo Plitz zum Halbzeitstand. Auch im zweiten Spielabschnitt dominierten zunächst die Gäste, lagen beim 16:20 bzw. 20:24 (45.) klar auf Siegkurs. Doch die Gastgeber kämpften sich zurück in die Partie, verkürzten Tor um Tor (22:24 durch Chris Tannhäuser/49., 24:25 durch Tom-Erik Scheputt/53.). Auch nach den Gästetreffern zum 24:26 bzw. 26:27 war der USV durch Paul Kosak und Patrick Hieronymus bzw. erneut Tom-Erik Scheputt erfolgreich, sodass das kämpferische Aufbegehren verdient mit einem Punkt belohnt wurde.

USV II: Scheil, Pern; Voigt-4, Schreiter-5, Demuth-1, Wagner, Plitz-3/1,  Hieronymus-4, Rombusch, Kosak-4, Pietruschka, Tannhäuser-1, Scheputt-5/2,

7-Meter: 5/3; 4/3

Zeitstrafen: 7 x 2 min, (1 Rot-3 x 2 min); 9 x 2 min

Text: B.Rensch (Sektion Handball)

USV bei Facebook

Nächste Termine

Sa Jan 20 @19:00 - Sa Jan 20 @21:00
Handball: MDOL Männer,
So Jan 21 @17:00 -
Volleyball: LaOL Männer,
Sa Jan 27 @19:00 -
Basketball: 2.RL Ost Männer,
Sa Feb 03 @18:00 -
Volleyball: LaOL Männer,