Handball: D-Jugend beim Final Four

Der USV Halle als Bezirksmeister des Spielbezirkes Süd musste in Dessau mit den Zweiten der Spielbezirke West (HC Aschersleben) und Nord (SV Eiche Biederitz) sowie dem Gastgeber und Anhalt-Meister SG Kühnau um die begehrten Startplätze beim Final Four spielen.

Nach dem erfolgreichen Start in das Turnier mit einem 20:14 gegen HC Ascherleben mussten die Schützlinge des Trainergespanns Patrick Rombusch/Pascal Malisch gegen SV Eiche Biederitz antreten. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hieß es zwischen den Siegern der ersten beiden Spiele 10:10, ehe die USV-Jungs richtig aufdrehen konnten und schließlich mit 21:14 den zweiten Erfolg feiern konnten. Da sowohl Kühnau als auch Biederitz im Anschluss die Partie gegen Ascherleben deutlich für sich entschieden, ging es im letzten Turnierspiel für drei Mannschaften noch um den Platz im Finalturnier. Und dieses Spiel bot Spannung und Klasse bis zum Schluss. Mit dem 14:14-Unentschieden gegen den Turnierfavoriten Kühnau  sicherten sich die USV-Jungs schließlich den Turniersieg und gemeinsam mit Biederitz den Startplatz beim Final Four, dazu „Herzlichen Glückwunsch“.

Spiel 1: SG Kühnau – SV Eiche Biederitz                25:26                          

Spiel 2: HC Aschersleben – USV Halle                    14:20

Spiel 3: SV Eiche Biederitz – USV Halle                 14:21              

Spiel 4: SG Kühnau – HC Aschersleben                   32:18

Spiel 5: SV Eiche Biederitz – HC Aschersleben      33: 15

Spiel 6: USV Halle – SGKühnau                              14:14

Endstand (Dessau):     Tore    Punkte

1. USV Halle              55:42  5:1

2. SV Eiche Biederitz 73:61  4:2

3. SG Kühnau            71:58  3:3

4. HC Aschersleben   47:85  0:6

Im anderen Zwischenrundenturnier setzen sich die HG Köthen und der BSV Magdeburg gegen den Nachwuchs der TSG Calbe und vom HC Burgenland durch. Diese beiden Teams komplettieren das Starterfeld beim Finalturnier.

Endstand (Magdeburg):

1. HG Köthen                        89:66               6:0

2. BSV Magdeburg                90:69               4:2

3. TSG Calbe                          77:85               2:4

4. HC Burgenlad                    58:94               0:6

Am Samstag kommender Woche ist der USV Halle Ausrichter des Final-Four-Turnieres der männlichen Jugend D. Spielort ist die Universitätssporthalle Selkestraße, Anwurf für das erste Turnierspiel ist am 04.06.2016 für 13.00 Uhr geplant. Nach sechs Spielen mit einer Spielzeit von 2 x 15 Minuten steht der Landesmeister D-Jugend dann gegen 17.15 Uhr fest.

Text: Burkhard Rensch (Sektionsleiter Handball)                                                       

Aktuelle Sportmeldungen
Handball: MJC mit unnötiger...
Montag, 18.09.2017
Handball: MJC startet mit Sieg...
Montag, 11.09.2017
Volleyball: U20 erfolgreich in...
Montag, 25.09.2017
Reha: Aktionstag "Bewegung...
Mittwoch, 20.09.2017
Basketball: mU14 siegreich
Dienstag, 19.09.2017
Floorball: U17 überrascht
Dienstag, 19.09.2017
Basketball: weibliche u14...
Dienstag, 12.09.2017
Leichtathletik: StG Halle-Börde...
Montag, 11.09.2017
Basketball: Terminplan steht
Donnerstag, 10.08.2017
American Football: Neue Trikots
Donnerstag, 10.08.2017
Leichtathetik: International...
Mittwoch, 09.08.2017
Schach - Gedeon Hartge ist...
Mittwoch, 14.06.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1