Handball: A-Jugend auf Meisterkurs

Das Spiel der A-Jugend wurde Ihnen präsentiert von den Stadtwerken Halle GmbH!

25.04.2015-SB- Die A-Jugend- Mannschaft des USV bezwingt den Tabellendritten HG Köthen und steuert mit diesem Sieg nun direkt auf den Landesmeister- Titel zu.

Da war noch eine Rechnung offen. Mussten sich die Titelaspiranten aus Halle im Hinspiel noch dem Nachwuchs aus Köthen geschlagen geben, drehten Sie nun den Spieß um und schickten die Gäste aus der Bachstadt mit einem 37:30 Erfolg nach Hause.

Die HG Köthen, die seit der hohen Niederlage gegen die TSG Calbe am letzten Samstag nichts mehr mit dem Titelgewinn zu tun hat, konnte eigentlich befreit aufspielen. Die Hausherren waren jedoch zum Erfolg verpflichtet, da sie bei einer Niederlage zwar punktgleich mit dem direkten Verfolger Calbe wären; im direkten Vergleich aber auf Platz 2 landen würden.

Gästecoach Torwald Groll hatte zwar -wie sich später herausstellte etwas zu großspurig- eine vollkommen anders motivierte Mannschaft als noch bei der deutlichen 20:30 Heimniederlage gegen Calbe angekündigt; diese Wunschvorstellung sollte jedoch nur wenig später wie eine Seifenblase zerplatzen...

Der USV- Nachwuchs startete von Beginn an mit einem druckvollen Tempohandball und führten schon nach wenigen Minuten mit 7:2 Toren. Die USV- Abwehr stand solide, im Angriff verfehlte das Spielgerät nur ganz selten sein Ziel. Die fällige Auszeit der Gäste in der 14. Minute beim 11:6 sollte wohl die Wende bringen, brachte den Gästen aber nichts Zählbares ein. Mit einem 6-Tore- Vorsprung (20:14 HZ) ging es in die Kabinen.

Nach Wiederanpfiff wollte „Trainerfuch“ Groll den starken USV- Rückraum entschärfen und ließ beide Berends- Zwillinge unter Einzelbewachung stellen. Die sich hierdurch öffnenden Lücken in der Köthener Abwehr wurden von ihren Mannschaftskameraden jedoch postwendend zu zahlreichen weiteren Treffern genutzt. Der USV- Nachwuchs kam zu keinem Zeitpunkt des Spiels auch nur ansatzweise in Bedrängnis und führte während des gesamten Spieles gegen ein heute relativ kraftlos aufspielendes Team aus Köthen.

Mit dem heutigen 37:30 Erfolg setzte der USV ein deutliches Zeichen in Richtung Titelgewinn „Landesmeister Sachsen- Anhalt- Liga“. Die letzten beiden Spiele der Saison gegen die SG Seehausen  und den BSV Magdeburg werden die Schützlinge von Robert „Kalle“ Kalbitz sicherlich auch noch erfolgreich bestehen. Vielen Dank an dieser Stelle auch an USV- Coach Fabian Metzner für die wirkungsvolle Unterstützung aus den Reihen der B-Jugend.

Das letzte Spiel der Saison 2014/2015 findet am Samstag, 09.05.2015 um 14:00 Uhr in der Sporthalle am BiZ statt. Gegner ist hier der Tabellenvierte BSV 93 Magdeburg.

B.Shagluf (TW), R.Kaleck (TW) - S.Berends (6/2), N.Berends (10/3),  E.Höhndorf (2), F. Neubert, MJB: Timo Löser (8), J.Conrad (6), T.-E. Schepputt (4), P.Kosak (1),  N.Joksch, P.Märker

Text: Stefan Berends

Aktuelle Sportmeldungen
Volleyball: Alles hat ein Ende...
Mittwoch, 15.11.2017
Floorball: Weiße Weste für die...
Dienstag, 14.11.2017
Floorball: Zweiter Spieltag...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV III: 6:2 Der...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV II: 5:3 im...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV I: 3 Punkte gegen...
Montag, 13.11.2017
Schach: USV 4: Ohne...
Montag, 13.11.2017
Basketball: wU14: Dritter Sieg...
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Spieltag U 18
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Keine Punkte trotz...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: u10 - 4...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: Saisonstart für unsere...
Montag, 06.11.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1