Handball: E-Jugend krankheitsbedingt dezimiert

Das Spiel der E-Jugend wurde Ihnen präsentiert von den Stadtwerken Halle!

Krankheitsbedingt etwas dezimiert reisten die mJE Jungs des USV am Wochenende nach Wansleben. Die Gastgeber des BSV Fichte Erdeborn traten mit nur fünf Feldspielern an, sodass das gesamte Spiel 5 gegen 5 bestritten wurde. Schnell führten die Gäste mit 10:1. Aufgrund des Spielermangels musste sich Torhüter Kurt Oehme diesmal als Feldspieler beweisen und konnte ebenfalls ein Tor erzielen. Dann bekamen Fritz Haake und Patrice Mucke eine kurze Pause und die Jüngsten der USV Jungs waren auf sich allein gestellt. Die Nervosität und Unsicherheit aufgrund dieser ungewohnten Situation waren nicht zu übersehen. Dennoch kämpften sich die Jungs ordentlich durch die erste Halbzeit (13:9). In der zweiten Hälfte zeigten die Hallenser ihre gewohnte Konterstärke. Viele unterbrochene Angriffe der Erdeborner und sicher verwandelte schnelle Angriffe führten aus Sicht der Gäste zu einer souveränen zweiten Halbzeit und zum Endstand von 37:16.

USV: Oliver Sahr (TW), Kurt Oehme (1), Edgar Braeter, Fritz Haake (15), Patrice Mucke (11), Eric Skowronski (1), Emil Kreusch (6), Hans Haake (3)


Aktuelle Sportmeldungen
Volleyball: Alles hat ein Ende...
Mittwoch, 15.11.2017
Floorball: Weiße Weste für die...
Dienstag, 14.11.2017
Floorball: Zweiter Spieltag...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV III: 6:2 Der...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV II: 5:3 im...
Dienstag, 14.11.2017
Schach: USV I: 3 Punkte gegen...
Montag, 13.11.2017
Schach: USV 4: Ohne...
Montag, 13.11.2017
Basketball: wU14: Dritter Sieg...
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Spieltag U 18
Montag, 13.11.2017
Volleyball: Keine Punkte trotz...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: u10 - 4...
Mittwoch, 08.11.2017
Schach: Saisonstart für unsere...
Montag, 06.11.2017
fb1
Online-Shop
shop
Mitglied werden
mitglied1
Unsere Partner
    
Unsere Bus-Sponsoren

Bus1